Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Orientierungslauf Salzburg Cup: Überlegene Siege für Schweden-Legionärin Elisa Elstner und Manuel Gassner

Bei den Damen gewann die in Schweden lebende Nationalteam-Läuferin Elisa Elstner mit 6 Minuten Vorsprung auf die drei regierenden Henndorfer Staffel-Staatsmeisterinnen Andrea Strasser, Lucie Rothauer und Christine Gathercole, bei den Herren war Manuel Gassner mit über 4 Minuten Vorsprung auf Bernhard Fink (ebenfalls ASKÖ Henndorf Orienteering) erfolgreich.

Nach mittlerweile drei spannenden Läufen führen die Henndorfer in acht Klassen, der SSV Hallein in zwei, sowie die Läufer von HSV Wals und HBLA Ursprung in jeweils einer. Bisher durchgehende Siegesserien mit vorläufigem Punktemaximum konnten dabei Lisa Pesendorfer und Florian Elstner (beide ASKÖ Henndorf Orienteering) feiern.

Doch die Saison dauert noch lange und einige Läuferinnen und Läufer liegen auf Lauerposition. Nach einem wettermäßig winterlichen Start im März mit Läufen in der Schwarzenbergkaserne, im Gmoawald von Seekirchen, sowie eben rund um die HBLA Ursprung ist alles noch offen und eine weitere spannende Saison garantiert. Denn am Ende des Jahres werden nach 10 Läufen insgesamt nur die besten sechs Ergebnisse für die Wertung herangezogen.

Bei der Elite sind nach drei Bewerben Ex-Weltmeisterin Lucie Rothauer und Manuel Gassner (beide ASKÖ Henndorf Orienteering) in Front. Die nächste Gelegenheit, um Punkte zu kämpfen und das zu ändern gibt es aber schon am 20. April in der Ursteinau rund um die Volksschule Puch. Alle die diesen spannenden Laufsport einmal ausprobieren wollen sind herzlich willkommen – Details dazu unter www.ol-sbg.at

Fotos: Tscharlie Hackl, Christian Knapp  und Kurt Fesselhofer

von Florian Elstner in Alle News

10. April 2013