Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

JWOC 2013 Langdistanz und Mitteldistanz Qualifikation

9,9 km und 610 hm waren für die Herren, 7.1 km und 480 hm für die Damen zu absolvieren. Zum Glück war es nicht allzu heiß. Die besten Leistungen aus österreichischer Sicht erzielten Anna Nilsson-Simkovics als 31 und Matthias Reiner als 49.  Die weiteren Platzierungen der österreichischen AthletInnen:

Kategorie W20

31. Anna Nilsson-Simkovics

44. Anja Arbter

83. Carina Polzer

100. Lisa Pacher

111. Denise Hlosta

113. Maren Herrgesell

Kategorie M20

49. Matthias Reiner

63. Matthias Gröll

70. Michael Siemmeister

73. Mathias Peter

89. Xander Berger

129. Jakob Pauser

Am Dienstag erwartete die AthletInnen ein besonders anspruchsvolles Gebiet, welches vor allem durch viele Steinformationen geprägt war. Mit diesem Terrain kamen nicht alle gleich gut zurecht, am besten gelang es jedoch Anna Nilsson-Simkovics, Anja Arbter, Xander Berger und Matthias Reiner, die sich somit für das A-Finale qualifizieren konnten. Besonders erwähnenswert ist der dritte Platz von Xander Berger. Die Platzierungen aller österreichischen TeilnehmerInnen:

Kategorie W20A

12. Anja Arbter

40. Carina Polzer

Kategorie W20B

27. Maren Herrgesell

38. Denise Hlosta

Kategorie W20C

9. Anna Nilsson-Simkovics

28. Lisa Pacher

Kategorie M20A

3. Xander Berger

36. Matthias Gröll

Kategorie M20B

31. Jakob Pauser

41.Mathias Peter

Kategorie M20C

20. Matthias Reiner

23. Michael Siemmeister

Foto: www.oefol.at

von Matthias Reiner in Leistungssport OL

3. Juli 2013