Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Läufer stellen in Imst Orientierungssinn und Köpfchen unter Beweis

Mit Karte und Kompass ausgestattet, erkunden Orientierungsläufer aus den Arge-Alp-Regionen Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien vom Freitag, 11. Oktober bis Sonntag, 13. Oktober die Ferienregion Imst .Bei den vom Laufklub Kompass Innsbruck durchgeführten Arge-Alp-Meisterschaften im Orientierungslauf werden rund 650 Teilnehmer erwartet.  Auch eine Gruppe von insgesamt 22 Startern aus Imst, Tarrenz und Nassereith (aktuelle und ehemalige Schüler der Neuen Mittelschule Imst-Oberstadt) misst sich mit den Konkurrenten der Nachbarländer. Die Wettkämpfe – Sprint, Staffel- sowie Einzellauf – finden im Stadtzentrum Imst, im Gebiet um die Imster Bergbahnen sowie rund um SchlossStarkenberg zwischen Imst und Tarrenz statt.

„Tirol ist nun schon zum dritten Mal Gastgeber für Österreichs größten Orientierungsevent und entwickelt sich damit zu einer Leitregion für diesen Sport“, freut sich Hans Georg Gratzer vom Laufklub Kompass Innsbruck.

Meisterschaften auf dem grünenWeg:
Die Arge-Alp-Meisterschaften werden als so genannter „Green Event“ durchgeführt. Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und mit Großraumbussen anzureisen. Außerdem wird bei der Verpflegung auf Wegwerfprodukte verzichtet und damit Abfall vermieden.

„Es freut uns sehr, dass wir uns im Rahmen dieses Sportevents einem interessierten Publikum und potenziellen Gästen als ideale ‚Orienteering‘-Destination präsentieren dürfen“, zeigt sich Marco Walser, Geschäftsführer von Imst Tourismus begeistert, „Die Landschaft unserer Region ist wie geschaffen für den neuen Outdoor-Trend.“

Der Sport fasziniert immer mehr Menschen. Neben körperlicher Fitness sind dabei auch Köpfchen und der richtige Umgang mit Karten und Kompass gefragt.

20 km² zusammenhängende Karten wurden in den letzten Jahren in der Region realisiert, Voraussetzung für Training und Wettkämpfe auf Hohem Niveau in allen Sparten unseres Sports.

Programm:

Freitag, 11. Oktober 2013, ab 19.00 Uhr
Sprint Imst Stadtzentrum (Neue Mittelschule Imst-Oberstadt – Johanneskirche)

Samstag, 12. Oktober 2013, ab 13.00 Uhr
Staffellauf Hoch-Imst (um die Imster Bergbahnen)

Sonntag, 13. Oktober 2013, ab 08.30 Uhr
Einzellauf Tarrenz (Schloss Starkenberg)

Fotos: Hans Georg Gratzer

Weitere Infos unter www.kompass-innsbruck.at

von Hans Georg Gratzer in OL Regionales

4. Oktober 2013