Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

3. Lauf zum Volksbank Süd-Ost Cup bei Stattegg

Die wohl durchdachten und selektiven Bahnen von Walter Dravetz hatten nach Meinung aller TeilnehmerInnen Austria-Cup-Niveau und stießen auf allgemeines Wohlgefallen nach den langen Bahnen des 52-Posten-OLs.

Dominator dieses Süd-Ost Cup-Laufes war der OLC Graz mit Siegen in drei Klassen, darunter einem Dreifach-Erfolg auf der 5,1 km langen A-Strecke. Chris Pfeifer vor Axel Koppert und Neuzugang Reinhard Gröll lautete das knappe Ergebnis in dieser Kategorie.

Einen Doppelsieg für die Naturfreunde Wien durch Jannis Bonek und Florian Kurz gab es in der Kategorie B, während in C wiederum der OLC Graz durch Dora Zeiner, Carmen Marko und Anna Gröll die ersten drei Plätze für sich verbuchen konnte.

Der Volksbank Süd-Ost Cup legt jetzt eine kurze Weihnachtspause ein, bevor es dann im Jänner weitergeht. Koordinator Franz Prach zieht ein zufriedenes Resümee nach den ersten drei Läufen – das abwechslungsreiche Angebot findet guten Widerhall bei den Läuferinnen und Läufern.

> Ergebnisse 3. Lauf

von Wolfgang Pötsch in OL Regionales

10. Dezember 2013