Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

So wie Gestern!

Siegerin wie gestern Tove Alexandersson vor Yuliya Tarsenko und Anastasiia Krawchenko.

Das erwartete Resultat gab es für Bernhard Kogler und Roland Fesselhofer. Hier war das Podest rein Russisch, Andrey Lamov, Kirill Veselov, Vladimir Barchukov dominiert.

Im gleichen Gelände, mit geänderten Maßstab 5000 und einem überhöhten Start gab es ein sehr schnelles Rennen in dem jede übersehene Abzweigung Folgefehler und somit nicht mehr aufholbare Rückstände zur Folge hatte.

Morgen machen sich die verbleibenden Athleten auf dem Weg nach Schweden wo bis Sonntag weitere Weltcup-Rennen auf dem Programm stehen. Österreich wird dabei von Anna Nilsson-Simkovics vertreten.

Ergebnisse auf der Veranstaltungs-Homepage www.skio2015.no/

Hgg aus Hamar/Norwegen

von Hans Georg Gratzer in Leistungssport Ski-O

19. Januar 2014