Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

MTBO-Elite auf Trainingskurs in Israel

Während es zuhause heftig schneite, herrschten in Israel traumhafte Bedingungen zum Mountainbiken.

In der ersten von zwei Trainingswochen lag der Schwerpunkt auf langen Grundlagentrainingseinheiten im südlichen Israel. Dabei wurden die scheinbar endlosen Trails der Judäischen und der Negev-Wüste unsicher gemacht. Bei strahlendem Sonnenschein und gemütlichen Abenden mit israelischen Freunden konnten die Sportler sehr gut trainieren und gleichzeitig Kräfte sammeln für die kommende Saison.

In der zweiten Trainingswoche standen Wettkampfsimulationen und unterschiedliche Kartentrainings am Trainingsplan. In dieser Trainingswoche trainierten die MTBO´ler etwas weiter im Norden bzw. im Zentrum Israels. Dort gibt es sehr gute MTBO-Karten und tolle Gebiete zum Biken. Neben dem Training konnten sie auch einige Sehenswürdigkeiten ansehen und machten auch einen Abstecher nach Jerusalem.

Auch in Zukunft wird das Österreichische Nationalteam sicherlich Israel wieder besuchen und die perfekten Trainingsbedingungen für die Saison-Vorbereitung nutzen.

Die heurige Wettkampfsaison beginnt Anfang April mit den ersten Wettkämpfen in Istanbul. Anschließend geht es Mitte April auf ein Trainingslager mit Wettkämpfen nach Dänemark, bevor die ersten nationalen Rennen stattfinden.

Fotos: Kevin Haselsberger

von Kevin Haselsberger in Leistungssport MTBO

21. Februar 2014