Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Weltcup Türkei – Kadan und Merl im A-Finale

77 Starter bei den Herren, 62 bei den Damen, die Top-Nationen mit bis zu 8 LäuferInnen am Start, nur die jeweils besten 30 qualifizieren sich für das A-Finale – eine schwierige Aufgabe für Österreichs Team. Sieben Schweizer und sieben Schweden unter den besten 20 bei den Herren, vier Schwedinnen in den ersten sechs, so lautet denn auch die beeindruckende Bilanz aus Sicht dieser Nationen; stark auch die Russinnen mit – wie die Schweiz – vier Läuferinnen in den Top 20.

Bei den Besten mit dabei und für das A-Finale qualifiziert Robert Merl – zeitgleich mit zwei anderen Läufern – als 20. bei den Herren und Ursula Kadan als 21. bei den Damen. 

Gernot Kerschbaumer verlor bei einem Posten zwei Minuten; trotz sonst starker läuferischer Leistung ging sich die Qualifikation damit für ihn nicht mehr aus. Schlußendlich lag er als 41. eine gute Minute hinter dem 30. Platz. Auch andere große Namen teilten Kerschbaumers Schicksal: So konnten sich etwa Raffael Huber (SUI), Øystein Kvaal Østerbo (NOR), Timo Sild (EST), Tero Föhr (FIN) oder Pasi Ikonen (FIN, Fehlst) nicht qualifizieren. Ähnlich bei den Damen, wo beispielsweise Celine Dodin (FRA), Emma Klingenberg (DEN) oder Ines Brodmann (SUI) die Qualifikationshürde nicht nahmen.

Für die anderen österreichischen TeilnehmerInnen war die Qualifikation für das A-Finale doch deutlich außer Reichweite; sie bestreiten nun das B-Finale.

Start zum Finale ist am Samstag, 01.02., für die Herren um 9:00 Lokalzeit, d.i. 8:00 MEZ, für die Damen eine Stunde später.
Gestartet wird in gestürzter Reihenfolge der Ergebnisse des Vorlaufs. Robert Merl startet um 8:20 MEZ, Ursula Kadan um 9:18 MEZ.
Das Rennen ist live unter http://www.liveresultater.no/livesider/livesenter.php?arr=315 zu verfolgen. Das B-Finale beginnt um 10:15 MEZ.


Ergebnisse Qualifikation im Detail:

Damen:

1.   Lena Eliasson   SWE   22:28
2. Helena Jansson SWE 22:32
3. Svetlana Mironova RUS 23:12
21. Ursula Kadan AUT 24:43
30. Anastasia Tikhonova RUS 25:31
41. Anja Arbter AUT 27:46


Herren:

1.   Matthias Kyburz   SUI   21:31
2. Martin Hubmann SUI 21:50
3. William Lind SWE 21:58
20. Robert Merl AUT 23:35
30. Tue Lassen DEN 24:11
41. Gernot Kerschbaumer AUT 25:21
50. Xander Berger AUT 27:22
55. Christian Wartbichler AUT 28:09
66. Andreas Waldmann AUT 31:02
68. Matthias Reiner AUT 35:00

 
Links:

> Veranstaltungshomepage
> Offizielle Ergebnisse Qualifikation Damen und Herren

von Erik Adenstedt in Leistungssport OL

28. Februar 2014