Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

EYOC Tag 1: schon ein Top 10 Erfolg!

Anika Gassner erreichte im Sprint mit dem 9. Platz in W18 die beste österreichische Platzierung. Gleich gefolgt von Raphael Dobnik (13. in M18), Mathias Peter (22. in M18), Jasmina Gassner (14. in W16) und Georg Gröll (22. in M16).

Der Sprint war schnell und blitzschnelles Karten lesen und Reaktion waren entscheidend. Im ersten Teil vor einem Zuschauerposten am Hauptplatz gab es Routenwahlen, in der zweiten Hälfte mussten die Athleten die Karte genau lesen, um die besten Durchgänge auswählen zu können. In einem prinzipiell nicht so schwierigen urbanen Gelände wurde von den Organisatoren ein EYOC würdiger Sprint gelegt.

Im Anschluss konnten alle TeilnehmerInnen der Strumica Open 2014 Veranstaltung (Publikumsläufe) auf den Spuren der EYOC AthletInnen versuchen deren Zeiten zu toppen.

Am Abend fand unter Beisein des Bürgermeisters der Stadt Strumica die fulminante Eröffnung und Siegerehrung statt. Aus meiner Sicht: die beste Eröffnung, die es jemals bei einer EYOC gegeben hat.

Homepage

Ergebnisse

Foto: Ferri Gassner

von Werner Pietsch in Leistungssport OL

27. Juni 2014