Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Bundesmeisterschaft der Schulen in Vorarlberg im Jahr 2016

 Die Unterstufe und die Oberstufe aus allen neun Bundesländern traten zum ersten Mal in Vorarlberg gegeneinander an.

Bei der Schulwertung siegte in der Unterstufe männlich das Team der MMS Henndorf (S), Silber ging an die Schüler der BG/BRG Villach – St. Martin (K) und die Bronzemedaille sicherten sich Läufer des BG/BRG Fürstenfeld (St).

In der Unterstufe weiblich ging der 1. Platz an BRG Imst (T). Auf dem zweiten Platz waren Schülerinnen der MMS Henndorf (S) eingestuft und an der dritten Stelle rangierten die Mädchen des Wimmergymnasiums Oberschützen (B).

In der Oberstufe männlich gab es Gold für die Mannschaft aus der HTL Mödling (NÖ). Die Silbermedaille ging an die Schüler der BG/BRG Fürstenfeld (Stmk), den dritten Rang erreichten die das GRG 15, auf der Schmelz (Wien).

In der Klasse Oberstufe weiblich war der 1. Platz für die vier Läuferinnen der BG/BRG Graz Kirchengasse (Stmk) reserviert. Zum zweiten Stockerlplatz kamen die vier Läuferinnen der HLBA Ursprung (S). Mit der Bronzemedaille gingen die Mädchen der BRG 22, Contiweg (Wien) auf die Heimreise.

Die Wertung der Bundesländer lautet: Steiermark, Salzburg, Niederösterreich, Burgenland, Tirol, Wien, Kärnten, Vorarlberg, Oberösterreich.

Die Heimreise begann durch das Reichenfeld und führte durch die Altstadt von Feldkirch mit einer „bekannten Unterführung“ zum Bahnhof. Dort nahmen fast alle 31 Mannschaften den Railjet in Richtung Wien.

Die Organisatoren wünschen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern weiterhin viele frohe und bunte Stunden in den Wäldern Österreichs. Sie bedanken sich aber auch sehr bei den Lehrerinnen und Lehrern, die eine gute Betreuung vor, während und nach dem Wettlauf gestalteten.

Weitere Fotos können unter http://bm-ol-2016.jimdo.com/ abgerufen werden.

von Richard Werner in Schulsport

27. Mai 2016