Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Vorschau MTBO Austria Cup – Ungarn

Als Wettkampfleiterin dieses Events zeichnet Erzsébet Pénzes verantwortlich. Hier findet Ihr ein paar Eindrücke vom Wettkampfgelände und ein Kartenbeispiel.

Die Bahnen wurden mit der MTBO Kommssion abgestimmt und werden nach einer letzten Geländebefahrung dieses Wochenende endgültig fixiert. Es wird eine normale Langstrecke geben und keine Ultralang Stecken.

Der kleine Wettkampfort liegt nur 15 Minuten von Balatonfüred entfernt und auch Veszprem ist in wenigen Minuten erreichbar. Im südlichen Teil des Wettkampfgebietes geht es durch typisches Weinbaugebiet mit einigen sehr idyllischen Kellergassen.

Das Gelände ist hügelig aber nicht extrem steil. Meist sind es Forststraßen aber es gibt vereinzelt auch Singletrails. In einigen Bereichen sind die Wege mit relativ hohem Gras bewachsen. Die Wege sind dann immer noch gut befahrbar allerdings ist die Sicht etwas eingeschränkt und die Wege sind so im Gelände etwas schwieriger zu erkennen. 

Das Wettkampfzentrum liegt mitten im Ort im Gemeindezentrum mit guter Infrastruktur für die Wettkämpfer. Hier gibt es auch genug überdachte Möglichkeiten bei schlechterem Wetter. Für die ausgepowerten Wettkämpfer stehen im Ziel Pizza und Sandwiches sowie selbstgemachter, leckerer Kuchen zur Verfügung. Es gibt auch genug Schatten und Spielbereiche für Kinder. 

Die Bahnen werden zu den schönsten Plätzen des Wettkampfgebietes führen!

Also meldet Euch noch an und wir sehen uns in Ungarn!!!

Hier gibt es noch weitere Bilder:

https://www.dropbox.com/sh/vtb<wbr></wbr>b0wo6xx5ngqd/AADiowQZUb3VmCYpy<wbr></wbr>F8cjHcQa?dl=0

Hidegkút is a very quiet small village, 15 minutes drive, 20 minutes bike down to Balatonfüred, which is a famous resort at the lake Balaton. The nearest beach is not far than 15 km, and you can have fun in the lake which is 25-26 Celsius warm at the moment.

The southern part of the hills which face to the lake are full of wineyards. Many small and cosy cellary are everywhere – the course will also led you to Balatonsz?l?s wine area.

Veszprém is also very close – 15 minutes drive.

The terrain: Hilly areas of the Balaton Uplands with gentle slopes and moderate skill hills. The path network made by mainly forestry work and hunting, but there are single trails too. Mid-European deciduous forest. The lower vegetation (grass) grew up high because May and the beginnig of June was very wet, but the roads are rideable – it just make the speed lower and long socks are recommended. But deep in the forest the roads remained clean and fast. Some roads are stoney.
The Event Centre is in the middle of the village in the community house which is big enough to have many people inside in case of bad weather. The pub, which offers pizza and hot sandwiches as well ise on the spot. There will be strudels available – made by the local women (with cottage cheese, apple, poppyseed, sourcherry and cabbage fillings). The event centre has a football ground, a playground for children, open grassy area and trees to get away from the hot sun. There is a small streamlet along the village centre, we will make a streamlet-shower with pumps.
I made some pictures about the area where you can see the height of the grass as well.

The competition are has forests, open acricultural fields, the village and the wineyards of Balatonsz?l?s. The course design was based on the nicest places and good rideable paths, but the mainstream categories will get some more (eg. the legendary Recsek-hill climb).

And here are the pictures (if Dropbox asks you to register, just skip it with closing the register popup window and it will let you in).

https://www.dropbox.com/sh/vtb<wbr></wbr>b0wo6xx5ngqd/AADiowQZUb3VmCYpy<wbr></wbr>F8cjHcQa?dl=0

von Ersébet Pénzes Thomas Wieser in Alle News

24. Juni 2016