Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Ski-O-Weltmeisterschaft in Russland

Auch drei Österreicher haben die lange Reise in die sibirische Taiga auf sich genommen: Roland Fesselhofer und Adrian Wickert messen sich in den Birken- und Kiefernwäldern im Nordosten der Millionenstadt Krasnojarsk mit den besten Ski-OLern der Welt. Als Betreuer fungiert Hans Georg Gratzer.

Das Programm umfasst Entscheidungen über Sprint-, Mittel- und Langdistanz sowie Staffel und Mixed-Staffel. Rund um die Biathlon-Akademie, die als Wettkampfzentrum dient, werden anspruchsvolle Wettkämpfe erwartet. Die Schneelage ist gut, die Wettervorhersage verspricht Temperaturen um den Gefrierpunkt tagsüber, Frost in der Nacht.

Die großen Favoriten kommen aus Russland und Schweden, auch den Athletinnen und Athleten aus Finnland sowie Norwegen und Bulgarien sind einige Chancen einzuräumen.

Die Rennen sind live über das IOF LiveCenter zu verfolgen.


Programm:

Dienstag 07.03.2017 Mixed Sprint-Staffel 15:00
Mittwoch 08.03.2017 Sprint Damen & Herren 14:30 bzw. 15:35
Donnerstag 09.03.2017 Mittedistanz Damen 15:00
Freitag 10.03.2017 Mitteldistanz Herren 14:30
Samstag 11.03.2017 Langdistanz Damen & Herren 14:00 bzw. 15:45
Sonntag 12.03.2017 Staffel Damen & Herren 14:00 bzw. 15:55

Zeitangaben in Lokalzeit. Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa beträgt 6 Stunden.


Links:

> Website WSOC 2017
> WSOC 2017 auf Twitter
> IOF LiveCenter

Fotos: Hans Georg Gratzer

von Erik Adenstedt in Leistungssport Ski-O

5. März 2017