Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Anspruchsvoller Sprint zum Auftakt der EYOC

Am besten meisterten diese Aufgaben Jasmina Gassner (5. Platz) und Georg Gröll (6. Platz), die beide einen begehrten Diplomplatz erliefen. Jannis Bonek und Ylvi Kastner verpassten nur um wenige Sekunden einen Diplomplatz und wurden Achter und Neunte. Auch Rosa Trummer und Jakob Wolfram erreichten Top-15-Platzierungen.

Die Strecken führten zu Beginn bergab und über unregelmäßige, teils zerfallene Holzstiegen. Anschließend ging es über die Zuschauerpassage, wo viele österreichische Fans lautstark anfeuerten, in den Schlussteil mit sehr vielen Höhenmetern. Bei den letzten Routen vor dem Ziel war noch volle Konzentration gefragt, um eine Top-Platzierung zu erreichen. 

Alles in allem war es ein sehr gelungener Auftakt und eines der besten Gesamtergebnisse bei einem EYOC-Sprint, die Österreich je erzielt hat. Wir sind bereit, bei den folgenden Wettkämpfen wieder zuzuschlagen!

Ergebnisse:

W16

  1.  Gardonyi Csilla (Ungarn)
25.  Maya Kastner
39.  Rita Tiefenböck
46.  Dora Zeiner
55.  Marie Maier

W18

  1.  Anu Tuomisto (Finnland)
  5.  Jasmina Gassner
  9.  Ylvi Kastner
12.  Rosa Trummer
47.  Tina Tiefenböck

M16

  1.  Piotr Rzenca (Polen)
15.  Jakob Wolfram
28.  Florian Jandl
33.  Lukas Novak
61.  Kilian Trummer

M18

  1.  Jakub Dekret (Slowakei)
  6.  Georg Gröll
  8.  Jannis Bonek
42.  Leo Holper

Link:

Alle Resultate

von Jasmina Gassner & Lukas Novak (fotos: Ferri Gassner) in Leistungssport OL

30. Juni 2017