Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Silber für die Damenstaffel -18 an der EYOC

Bei der EYOC in der Slowakei sorgte das österreichische Team mit erfolgreichen Staffelläufen für grandiose Ergebnisse. Die W18-Staffel mit Ylvi Kastner, Tina Tiefenböck und Jasmina Gassner sicherte sich verdient den zweiten Platz. Des weitern sorgten Leo Holper, Georg Gröll und Jannis Bonek in der M18 für einen Diplomplatz.

Die Staffel fand im selben Gebiet wie die Langdistanz am Vortag statt, jedoch verliefen die Bahnen durch andere Teile der Karte. Am Anfang führten ein paar Posten in einen steilen Hang, danach musste man mit voller Konzentration die Posten in einem detaillierten Grabensystem finden, welches anschließend über Wiesen zum Zuschauerposten führte. Zum Schluss hatten alle Teilnehmer noch eine läuferisch anspruchsvolle Schlussschlaufe zu absolvieren, die mit einem steilen Bergauf-Zielsprint endete.

Bei den Damen -18 ging als Startläuferin Ylvi Kastner ins Rennen und sicherte sich nach einem technisch sowie auch läuferisch anspruchsvollen Lauf die Führung. Sie übergab an Tina Tiefenböck, die mit einem soliden Lauf als Zweite, mit wenig Rückstand auf das starke Schweizer Team, übergab. Jasmina Gassner konnte nicht mehr auf die Langdistanzsiegerin aufholen, hängte jedoch beim letzten Posten eine herannahende Schwedin ab und konnte somit die Silber-Medaille sichern.

Der in der M18 als Startläufer laufende Leo Holper hatte nach einem guten Start ein paar Fehler und übergab auf Georg Gröll als 19. Dieser startete mit einem guten Lauf eine unglaubliche Aufholjagd und schickte Jannis Bonek als 10. ins Rennen. Dieser holte als Schlussläufer einige andere Läufer beim Zuschauerposten ein und überholte sie bei der letzten Passage, womit er den Diplomplatz für Österreich sicherte.

Die österreichischen Staffeln in W16 und M16 liefen jeweils auf den 11. Rang.

Wir können auf eine äußerst erfolgreiche EYOC zurückblicken, wie es auch der 5. Platz für Österreich bei der Nationenwertung beweist!


Ergebnisse Staffel:

W16

  1. Finnland
11. Österreich (Marie Maier, Dora Zeiner, Maya Kastner)

M16

  1. Frankreich
11. Österreich (Jakob Wolfram, Florian Jandl, Lukas Novak)

W18

  1. Schweiz
  2. Österreich (Ylvi Kastner, Tina Tiefenböck, Jasmina Gassner)

M18

  1. Frankreich
  6. Österreich (Leo Holper, Georg Gröll, Jannis Bonek)

Nationenwertung:

1. Ungarn
2. Finnland
3. Frankreich
4. Dänemark
5. Österreich

Links:

> Website EYOC 2017

von Leo Holper & Dora Zeiner in Leistungssport OL

2. Juli 2017