Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

JWOC 2017 Staffel – Platz 9 für Österreichs Herrenteam

Im Herren Bewerb stellte Österreich zwei Staffeln. Das erste Team bestand aus Routinier Rafael Dobnik, Nicolas Kastner und EYOC-Silbermedaillengewinner Jannis Bonek. In dieser Reihenfolge startete die Staffel und belegte nach einem harten Rennen den hervorragenden 9. Rang von 37 teilnehmenden Nationen und konnte sich knapp aber doch gegen die Erzrivalen aus Deutschland durchsetzen, was das erklärte Tagesziel war. Alle drei Athleten lieferten souveräne Läufe und waren mit dem Endergebnis hoch zufrieden. Das zweite Team war mit Georg Gröll, Florian Kurz und Richard Gremmel (in dieser Reihenfolge) ebenfalls hochkarätig besetzt und schlug sich tapfer. Allerdings wird bei internationalen Meisterschaften immer nur ein Team pro Nation klassiert. Der Sieg ging überraschenderweise an Norwegen, gefolgt von den Gastgebern aus Finnland mit Superstar Olli Ollila auf der Schlussstrecke. Bronze holte sich Russland.

Das österreichische Damenteam war an diesem Tag leider vom Pech verfolgt und musste disqualifiziert werden, nachdem die zweite Läuferin Johanna Trummer versehentlich die falsche Karte vom Kartenbrett entnommen hatte und somit falsche Gabelungsposten anlief. Auf der Startstrecke lief Youngster Ylvi Kastner ein tolles Rennen. Auch Johanna Trummer brachte im Wald eine souveräne Leistung, jedoch leider mit der falschen Karte. Sie hatte nämlich die Karte von Schlussläuferin Jasmina Gassner genommen, der das Fehlen der richtigen Karte nach der Übergabe sofort auffiel, woraufhin sie vom Veranstalter eine Reservekarte erhielt. Zu diesem Zeitpunkt war die Staffel aber bereits disqualifiziert. Schade, denn auch Jasmina zeigte einen starken Lauf und hätte einen Top10-Platz ins Ziel gebracht. Gold holte sich Team Schweden vor Schweiz (Silber) und Norwegen (Bronze).

Da heute die JWOC 2017 in Tampere, Finnland zu Ende geht, hat der Autor dieses Berichts die Ehre, dem Betreuerstab, bestehend aus Cheftrainer Libor Z?ídkaveselý, Franz „Näschionel“ Nagele und Physiotherapeut Richard Bücsek, ein großes Lob auszusprechen und im Namen des gesamten Teams für die tolle Betreuung während der Wettkampfwoche zu danken. 

1. Norwegen
2. Finnland
3. Russland

9. Rafael Dobnik, Nicolas Kastner, Jannis Bonek
35. Georg Gröll, Florian Kurz, Richard Gremmel 
____________________

1. Schweden
2. Schweiz
3. Norwegen

disq Ylvi Kastner, Johanna Trummer, Jasmina Gassner

Alle Ergebnisse

Website JWOC 2017

von Rafael Dobnik in Leistungssport OL

15. Juli 2017