Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

MTBO-Staatsmeisterschaft Sprint

Wals-Siezenheim: „Wer sich geschickt und schnell am Mountainbike fortbewegen und ebenso gut mit dem Kompass umgehen kann, außerdem fit im Karten- und Koordinatenlesen ist, der- bzw. diejenige könnte Ende April in Wals das Talent für eine neue Sportart testen“, sagt Franz Nagele, Präsident des Salzburger Orientierungslaufverbandes und OL-Sektionsleiter des HSV Wals. Denn bei der Staatsmeisterschaft-Doppelveranstaltung im Mountainbike-Orienteering (MTBO) am Samstag, 28., und Sonntag, 29. April 2018, in der Schwarzenbergkaserne und am Gelände der Saalachau in Wals-Siezenheim können im Rahmenbewerb auch sogenannte Neulinge und Familien antreten.

Der Start für den MTBO-Sprintbewerb mit Teilnahmemöglichkeit für alle Interessierten ist am Samstag, 28. April, um 11.00 Uhr angesetzt, der Start zum 4. Austrian Cuplauf am Samstag-Nachmittag erfolgt um14.30 Uhr. Treffpunkt für alle ist am 28. April ab 9.30 Uhr am Haupttor der Schwarzenbergkaserne in Wals beim Koordinaten 47.797244 : 12.98342, wobei ab hier für die Wettbewerbsteilnehmer und Zuschauer eine genaue Vorgangsweise abverlangt wird, denn ab da betritt man Militärareal.

Am Sonntag, 29. April, um 10 Uhr wird der Mitteldistanz-Bewerb zum MTBO-Austrian Cup mit dem Startplatz in der Saalachau und dem Ziel in der Schwarzenbergkaserne ausgetragen. Am Sonntag (29.4.) ist ab 8.30 Uhr der Treffpunkt ebenfalls vor der Schwarzenbergkaserne. Auch für die MTBO-Mitteldistanz sind für den Rahmenbewerb alle geschickten Montainbikefahrerinnen und -fahrer zur Teilnahme eingeladen.

Nennungen für die Bewerbe am 28. und 29. 4. sind bis Freitag, 20.4.2018, per E-Mail an franz.nagele@aon.at zu richten. ÖFOL-Mitglieder (ÖFOL = Österreichischer Fachverband für Orientierungslauf) melden sich unter www.oefol.at/anne zu den Staatsmeisterschaften und zum 4. Austrian Cuplauf in den geltenden Meisterschaftskategorien an. Für die Teilnahme an den Rahmenbewerben sind Nachnennungen an den Wettkampftagen auch vor Ort möglich.

„Als zuständiger Wettkampfleiter würde ich mich über eine rege Teilnahme auch in den Rahmenbewerben dieser MTBO-Staatsmeisterschaft sehr freuen“, betont Franz Nagele, „denn diese Bewerbe sind schon aufgrund des Veranstaltungsortes Schwarzenbergkaserne ein besonderes Ereignis“.

Wir freuen uns über eine redaktionelle Ankündigung der Österreichischen Staatsmeisterschaften in der jungen Wettkampfdisziplin im Nischensportbereich OL sehr und möchten die Redakteurinnen und Redakteure besonders herzlich zu den Bewerben einladen. Bitte um kurze Teilnahme-Info (E-Mail: franz.nagele@aon.at oder unter Tel. 0680/2052152) damit der Zugang zum Wettkampfzentrum Schwarzenbergkaserne dann auch reibungslos erfolgen kann.

Rückfragen und weitere Informationen: Franz Nagele, HSV Wals, Sektion OL, Tel. ++43 (0)680/2052152

————

Foto: Rainer Burmann

Ausschreibungen zu den 2 Wettkampftagen, 28. und 29. 4. 2018

von Franz Nagele in MTBO

17. April 2018