Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

SKI-O Wettkämpfe 2019

Eine Vorschau und Einladung angesichts der Einkehr des Winters und Erinnerung an die sehr nahen Meldefristen

Leider gibt es nicht nur gute Nachrichten, wie der Ausblick aus dem Fenster in 1000 Meter Seehöhe. Also die schlechte Nachricht zuerst: Die Wettkämpfe am Bürserberg in Vorarlberger sind auf Grund von Parkplatzproblemen auf dem Hochplateau von der Gemeinde nicht genehmigt worden, und werden entfallen. Damit würde aktuell die Ski-O-Saison schon Mitte Jänner enden.

Gute Nachrichten gibt es von den Veranstaltungen in Pertisau und Ramsau am Dachstein. Die Veranstalter sind auf gutem Weg und schließen gerade ihre Vorbereitungen ab.

In Pertisau wird die Österreichische Meisterschaft und ÖSTM in der Langdistanz stattfinden, sowie ein Sprint. Die Schneelage war bisher bescheiden, aber die aktuellen Niederschläge und die Langzeitprognose sind mehr als ermutigend. Anmeldeschuss: MITTWOCH 2. JÄNNER !

In Ramsau am Dachstein gibt es insofern eine Neuigkeit, als der Sprint in zwei Teilen mit Jagdstart in zwei Läufe geteilt wurde. Es gibt somit am Samstag zwei AC -Läufe im Sprint, wobei der erste als ÖM ausgeführt wird. Da schon am Freitag ein Sprint im Rahmen der SOT auf derselben neuen Karte stattfindet, ist eine Wertung bei der ÖM nicht möglich, wenn man am Freitag teilgenommen hatte. Bitte um Verständnis! Anmeldeschluss: MITTWOCH 9. JÄNNER

In beiden Fällen habt ihr die Möglichkeit Medailliengewinner bei EM und WM im Wettkampf erleben zu können. Neben der starken russischen Mannschaft mit Khrennikov, Gorlanov, bzw. Kechkina, Oborina und Trapeznikova u.A. auch Gion Schnyder und Stanimir Belomazhev.

Soviel zum Jahresbeginn: Ich wünsche euch ein erfolgreiches neues Jahr, Freude bei den Wettkämpfen, Dank für eure Flexibilität und hoffe, dass eine gute Schneelage noch zu einer Veranstaltung im Februar führt.

von Josef Zapletal

1. Januar 2019

Weitere Bilder