Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Ski-O-Europameisterschaft in der Türkei

Mit dem Bewerb über die Sprint-Distanz beginnt am 6. Februar die Ski-O-Europameisterschaft 2019. Die Wettkämpfe in Sarikamiş im Nordosten des Landes stellen die bisher prestigeträchtigste IOF-Veranstaltung in der Türkei dar.

Die Höhenlage wird den Starterinnen und Startern bei der EM einiges abverlangen: Sarikamiş liegt auf etwa 2.100 m ü.d.M., die Wettkampfgebiete gehen bis auf 2.300 m. Offene Föhrenwälder dominieren die Hochfläche in der Provinz Kars am Schnittpunkt von Kleinasien und dem Kaukasus.

Rund 100 Athletinnen und Athleten aus 15 Ländern nehmen an den Titelwettkämpfen teil. Österreich ist durch Antonia Erhart vertreten, die in ihrem ersten Elite-Jahr wertvolle Erfahrungen sammeln kann. Antonia darf sich während der EM-Woche dem Schweizer Team anschließen.

Die Top-Favoritinnen und -Favoriten kommen aus Russland, Schweden, Finnland und Norwegen. Zu beachten wird auch der Schweizer Gion Schnyder sein, der bei der letzten Ski-O-EM zu Bronze im Sprint und Rang 4 über die Mitteldistanz lief.

Live-Ergebnisse und Live-GPS-Trackings von den Wettkämpfen sind geplant und über die Webseiten der Veranstaltung abrufbar.

Programm Ski-O-EM 2019:

Mittwoch, 6. Februar: Sprint
Donnerstag, 7. Februar: Mixed Sprint-Staffel
Freitag, 8. Februar: Mitteldistanz
Sonntag, 10. Februar: Langdistanz
Montag, 11. Februar: Staffel

Link:

> Homepage ESOC 2019

von Erik Adenstedt

5. Februar 2019

Weitere Bilder