Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Reisetagebuch Universiade 2019, Tag 5

Tag 5 (05.03.2019): Diesmal fiel die Entscheidung um die Titel bei einem Verfolgungsrennen. Gestartet wurde mit dem Rückstand aus dem Sprintbewerb.Die Länge der Bahnen entsprach einer Mitteldistanz (5,9 km Luftlinie, Damen; 210 hm). Die Strecke war technisch etwas anspruchsvoller und auch körperlich wieder sehr fordernd. Damit nicht blindlings nachgelaufen werden konnte, wurde eine Art Schmetterling in die Bahn eingearbeitet. Die Schneekonsistenz wechselte von hart und trocken zu nass und schwer. Dadurch musste man vor allem in den Abfahrten flexibel bleiben.

Aufgrund der Abstände von gestern war es für uns leider nicht möglich, Plätze gut zu machen.

Bei den Damen gewann die Lokalmatadorin Marina Viatkina (RUS) vor Mirka Suutari (FIN) und Liisa Nenonen (FIN). Die Herren-Strecke wurde am schnellsten von Sergei Gorlanov (RUS) bewältigt, dahinter folgten Vladislav Kiselev (RUS) und Misa Tuomala (FIN).

Hinweis: Von den Bewerben in Krasnojarsk gibt es Liveübertragungen. Link zu den Sendezeiten und Links unten.

Links:

> Homepage Winter-Universiade 2019
> Sendezeiten und Links Liveübertragungen

von Antonia Erhart & Anna Lueger; Fotos: Hans Georg Gratzer

6. März 2019

Weitere Bilder