Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

UWG Kärnten: Stage 1 & Stage 2

Beim ersten Wettlauf des 2. UWG gingen Läuferinnen und Läufer südöstlich von Spittal an der Drau beim Egelsee an den Start. Der HSV-Spital hatte detailreiche Bahnen mit gekreuzten Abschnitten gelegt. Die Kategorien waren zahlreich und unter Man/Women 12-, und Man/Woman 14- gingen die Jugendlichen in das Rennen. Zeitgleich fand auch der 6. Cuplauf der Kärntner statt. Bei einem Gewitterregen über 45 Minuten prasselte viel Wasser vom Himmel. Diese Dusche verringert etwas das Lauftempo der Wettkämpfer und Wettkämpferinnen.

Bei den Men 12- war des Spitzentrio: Niklas Weitlaner, Moritz Gruber und Volodym Horashko. Im Bereich der „Roten Laterne“ waren Moritz Gruber, Oliver Schnepf und Leo Kuternig

Bei den Woman 12- findet man im Spitzentrio: Erzen Nea, Mariie Terekhova und Neza Obia. Die Zone „Rote Laterne“ hatten Antonia Manu, Kornelia Duda und Maja Kubacka inne.

In der offenen Kategorie, in Family und in Beginner waren 17 Wettläufer am Start.

Am Samstag gab es bei den United World Games in Parternion – auf der Karte Marwiesen – den Staffellauf. Die Reihenfolge war Women – Men – Women – Men. Diese 4er Staffel im Mix hatte für die MW-14 Streckenlängen von rund 3000m und rund 120Hm Steigung.

Das Spitzentrio der MW-14 lautet: Slowakei, Slowenien und Polen. Im Bereich der „Roten Laterne“ lagen Kärnten 2, HSV Ost 2 und die Staffel Steiermark 4. Insgesamt waren 14 Staffeln am Start. Das Spitzentrio der MW-18 belegten Steiermark1, Deutschland und Rumänien. In dieser Altersklasse findet man bei der Zone der Roten Laterne die Staffeln: Steiermark 3, Kärnten 2 und Steiermark 4. In Summe waren 7 Staffeln am Start.

Zusätzlich gab es einen Einzelwettlauf (Damen und Herrn) mit vielen Kategorien und in den Rahmenbewerben die Offen-Kategorie, Family und Beginner. Der größte Teil des Wettlaufes wurde von Regentropfen – mal mehr und mal weniger begleitet. Der Veranstalter HSV-Villach bot eine tolle, überdachte Übergabezone. Gegen Laufende taucht die Sonne wieder auf und einige Kleidungsstücke konnten rasch getrocknet werden.

Weitere Informationen:

Ergebnisse Freitag

Ergebnisse Samstag

carinthian-lakecup.at

von Richard Werner in Alle News OL

23. Juni 2019

Weitere Bilder