Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Nun ist es soweit! Von 19.-21.7. gehören Teile der Stadt Graz den Orientierungsläufern.

Neben Liverpool, Rom, Porto oder Barcelona begibt sich der OL-Club Sportunion Schöckl Orienteering im Rahmen der City Race Euro Tour auf Neuland.
Zum ersten Mal wird dieser „urbane Orientierungslauf“ in Österreich bzw. Graz ausgetragen. Gemeldet für diese „Styrian-Orienteering-Days“ sind bereits Teilnehmer aus 30 Nationen!

Werbung in der Straßenbahn
Gestartet wird am Freitag, 19.7., ab 19 Uhr im Bereich UNI und Rosenhain. Samstag Abend folgt der zweite Lauf im Bezirk Geidorf ab 18:30. Den Höhepunkt des 3 Tage Events bildet der abschließende Lauf im historischen Altstadtkern von Graz mit Innenstadt, Stadtpark und Schlossberg. Beginn 10 Uhr. Wettkampfzentrum ist das BG/BRG Kirchengasse mit Anmeldung und Auswertung der Läufe!
Neben internationalen Teilnehmern, die diesen Wettbewerb als sportliche Herausforderung oft in Verbindung mit Städteurlaub betrachten, wollen die Organisatoren auch speziell das heimische Publikum ansprechen. „Graz laufend entdecken ist das Motto der Veranstaltung“, wie Hannes Pacher, Obmann von SUSO, erklärt. „Wir wollen den Grazern ihre Stadt in einer 3D-Version erlebbar machen, wobei das Finden der Kontrollposten im Vordergrund steht. Mit einer Spezial-OL-Karte auf Postensuche zu gehen wird für jeden zu einem Erlebnis“.

PR auf vielen Plakatständern.

Wie läuft dieser Wettkampf ab? Sobald du dich vor Ort angemeldet hast, gehst Du zum Start. Dort bekommst Du die Laufkarte mit den eingezeichneten Kontrollpunkten (Posten). Diese müssen in der richtigen Reihenfolge angelaufen werden. Mit einem elektronischen Stempel werden die Posten markiert. Die Wegwahl zwischen den Kontrollpunkten ist frei wählbar. Genau das macht die Herausforderung und den Reiz eines Orientierungslaufs aus. Hast du den Zielposten markiert, kannst du im Wettkampfzentrum die Daten auslesen und deine Zeit mit anderen Teilnehmern vergleichen.
Wichtiger Hinweis: Die Straßenverkehrsordnung ist unbedingt einzuhalten. An stark befahrenen Straßen gibt es geplante Übergänge mit Timeout, das heißt, die Zeit wird zwischenzeitlich eingefroren.
Anmeldungen für die drei Offenen Kategorien (zeitlich freie Startwahl) erfolgt am besten per Mail an anmeldung@suso-club.at mit Name und Auswahl der Strecke (Offen Kurz, Mittel oder Lang) und der Angabe für welchen Tag (Fr, Sa oder So). Das heisst, es kann nur an einem Tag orientiert werden, an zwei, aber auch an allen drei Tagen! Gesichert ist eine Anmeldung bis 13.7., danach sind noch Restkarten für Kurzentschlossene vorhanden.
Wir bitten die Autofahrer um Rücksicht und die Bewohner um Verständnis!!! Sollte sich ein Ausländer verirren, darf gerne weitergeholfen werden!
Alle Infos zu diesem Lauf finden sie auf der Website: styrianodays.suso-club.at

von Hannes Pacher in Alle News OL Regionales

8. Juli 2019

Weitere Bilder