Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

ÖFOL-Mitgliederversammlung 2019

Bei der 27. ordentlichen Mitgliederversammlung des ÖFOL am 16. November in Salzburg wurde über die vergangene Funktionsperiode berichtet und diskutiert, Anträge wurden behandelt, und ein neuer Vorstand wurde gewählt.

Delegierte aus 27 Mitgliedsvereinen waren an der Mitgliederversammlung anwesend, und mit Stimmrechten basierend auf der jeweiligen Vereinsgröße ausgestattet.

Drei Vereine – HSV Kremstal, Naturfreunde Sollenau und OL Carnuntum – sind aus dem Verband ausgeschieden bzw. scheiden mit Jahresende aus. Neu aufgenommen wurde der Tiroler Verein „SKIO Tour“. Die Zahl der Vollmitglieder (Vereine) im Verband beträgt somit ab Anfang des kommenden Jahres 59.

Nach dem Bericht des Präsidenten Erik Adenstedt über die vergangene Funktionsperiode samt sportlicher Bilanz in den Sparten OL, MTBO und Ski-O und einem kurzen Rückblick auf die 10 Jahre seiner Präsidentschaft kamen die Delegierten mit Kritik und Anregungen an den Vorstand zu Wort. Hauptthemen waren hierbei eine Verbesserung der internen wie externen Berichterstattung und der nationale Terminkalender.

Die Berichte der Referenten waren im Vorfeld der Mitgliederversammlung an die Vereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter ausgesandt worden, und wurden nicht im Einzelnen vorgetragen. Auch hier hatten die Delegierten Gelegenheit, Fragen zu stellen und Stellungnahmen abzugeben. Diskutiert wurde hierbei vor allem über den Stand im bzw. die Zukunft des Ski-O in Österreich.

Der Bericht des Kassiers Georg Gittmaier umfasste die Rechnungsabschlüsse des Verbandes 2017 und 2018. Die Rechnungsprüfung, vertreten durch Julia Helminger, bestätigte die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung und die statutenmäßige Verwendung der Mittel, und empfahl die Entlastung des Vorstandes, welche von der Mitgliederversammlung mit einer Stimmenthaltung angenommen wurde.

Bei der folgenden Neuwahl des Präsidiums und der Referenten wurden in den ÖFOL-Vorstand gewählt:

Präsidentin: Elisabeth Kirchmeir
Vizepräsident & Leitung Referat Karten: Robert Ditz
Vizepräsident & Leitung Referat Wettkämpfe: Roland Kohlbacher
Vizepräsidentin & Leitung Referat Schulsport: Birgit Konrad-Frey
Vizepräsident & Leitung Referat Öffentlichkeitsarbeit: Harald Lipphart-Kirchmeir
Kassier: Georg Gittmaier
Kassier-Stellvertreter: Christian Breitschädel
Schriftführer: Erik Adenstedt
Schriftführer-Stellvertreter: Felix Hofstätter
Leitung Referat Ausbildung: Markus Buchtele
Leitung Referat OL Leistungssport: Pierre Kaltenbacher
Leitung Referat MTBO: Thomas Wieser
Leitung Referat Ski-O: Josef Zapletal

Weitere Mitglieder des ÖFOL-Vorstandes – nicht in der Mitgliederversammlung gewählt – sind jeweils eine Vertreterin / ein Vertreter jedes Landesverbandes. Als Rechnungsprüferinnen des Verbandes wurden Michaela Bauer und Julia Helminger gewählt.

Per Beschluss der Mitgliederversammlung wurde die Funktionsperiode des Vorstandes in Zukunft mit vier Jahren (bisher zwei) festgelegt. Diese Statutenänderung fand knapp die dafür notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit der Stimmen. Einstimmig in die Statuten aufgenommen wurde ein Bekenntnis zu Respekt und gegen Gewalt.

Beschlossen wurde weiters eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für Lizenzmitglieder von € 24,- auf € 26,- (Erwachsene ab D/H19-, jahrgangsbezogen) bzw. von € 9,- auf € 10,- (Jugendliche bis D/H-18, jahrgangsbezogen), wirksam ab 2020. Der Familienmitgliedsbeitrag (ein oder zwei Erwachsene und ein oder mehrere Jugendliche an einem gemeinsamen Wohnort) beträgt in Zukunft € 55,- statt € 50,-. Ein Antrag auf Erhöhung des Vereinsmitgliedsbeitrages von € 100,- auf € 110,- wurde abgelehnt.

Basierend auf einem Antrag des HSV Graz wurde der Aufbau eines Trail-O-Wettbewerbssystems mit Referat im ÖFOL diskutiert. Diese Sparte der IOF ist derzeit in Österreich nicht vertreten. Nach Zusage aus dem neuen Vorstand, sich dieses Themas anzunehmen, wurde der Antrag per se zurückgezogen und in der Mitgliederversammlung nicht abgestimmt.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Allfälliges“ zum Schluss der Mitgliederversammlung stellte Kartenreferent Robert Ditz das neueste „Test Sheet“ des PrintTech-Projektes der IOF-Kartenkommission vor. Mittels dieses offiziellen Referenzdrucks können die Farben und die Druckqualität gedruckter O-Karten überprüft werden. Die Referenzblätter können von der IOF bzw. Robert Ditz bezogen werden.

Im Bild oben: Mitglieder des neuen ÖFOL-Vorstandes (Präsidium, Referenten, Landesverbandsvertreter). In Bildmitte die neue Präsidentin Elisabeth Kirchmeir.

Bilder unten: Präsidium & Referenten; Blick ins Plenum; Ski-O-Referent Josef Zapletal (rechts im Bild)

in Alle News Verbandsmitteilungen

20. November 2019

Weitere Bilder