Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Seminar für Bahnleger/innen

Diskussion über Wettkampfbahnen
Diskussion über Wettkampfbahnen

Wettkampfbahnen ins Gelände zu legen, die allen Anforderungen entsprechen, ist eine hohe Kunst. Am Sonntag, 16. Februar 2020 veranstaltet der ÖFOL in Zusammenarbeit mit dem HSV OL Wiener Neustadt als Gastgeber ein Seminar für alle, die sich mit den Feinheiten der hohen Kunst des Bahnlegens vertraut machen wollen. Der Schwerpunkt gilt der Bahnlegung für die Jugend- und Seniorenkategorien.

Was die Teilnehmer/innen erwartet?

  • Eine Einführung in die Grundlagen der Bahnlegung inklusive der relevanten Regelungen aus der aktuellen Wettkampfordnung
  • Wissenswertes über Schwierigkeitsgrade, Siegerzeiten und die Möglichkeiten, Bahnen zusammenzulegen
  • Wichtige Hinweise für die optimale Gestaltung von Bahnen für Jugend- und Seniorenklassen
  • Ein Praxisteil bietet Gelegenheit, selbst als Bahnleger/in tätig zu werden – bitte eigenen Laptop OCAD/Condes mitnehmen!
  • Reflexion und Feedback zu den Bahnlegungsprojekten
  • Zeit für Fragen

Seminarleiter und Schwerpunkt Jugendbahnen: ÖFOL Ausbildungsreferent Markus Buchtele

Schwerpunkt Seniorenbahnen: Ernst Bonek

Veranstaltungsort: Militärakademie Wr. Neustadt (vom Bahnhof Wr. Neustadt in 10 Minuten zu Fuß erreichbar)

Teilnahme: kostenlos

Anmeldung: Über ANNE

Tipp: Wer vorab an den Seminarleiter ein E-Mail schreibt, erhält vor dem Seminartermin Unterlagen zugesandt: mb@oefol.at

Vorschau: Ein Seminar mit ähnlichen Inhalten ist für den Herbst 2020 für den Westen Österreichs geplant.

in Alle News Verbandsmitteilungen

28. Dezember 2019