Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Regionaler Event mit Corona-Info

Burgruine Heimenburg, Hainburg an der Donau,© Bwag/Wikimedia
Burgruine Heimenburg, Hainburg an der Donau,© Bwag/Wikimedia

Die Ski-O-Saison ist gerade eben zu Ende gegangen und fast nahtlos geht es mit den regionalen und nationalen OL-Veranstaltungen weiter.

am Wochenende 14./15. März 2020 finden die regionalen Meisterschaften von Niederösterreich und Wien in den Bewerben Ultralang, Sprint und Mixed Sprint Staffel in Bratislava und Hainburg statt. Ein guter Test für die bereits zwei Wochen später stattfindenden nationalen Bewerbe, die Sprint Staatsmeisterschaft und Mixed Sprint Staffel (ÖStM + ÖM) und ÖM Mannschaft in Rust und Draßburg.

Die MTBO-Saison startet am Wochenende davor (21./22. März 2020) mit Austria Cups im Raum Sopron.

Info zur Situation hinsichtlich der Verbreitung des Corona Virus:

Für die NÖ Ultralang am 14. März 2020 bei Bratislava gibt es vom Veranstalter wegen des Corona Virus derzeit folgende Information:

“Am 28. Februar hat sich der Notfallsrat der slowakischen Regierung zum Thema Corona-Virus getroffen.
An den Grenzübergängen Berg / Petržalka und Kittsee / Jarovce können Reisende aus Österreich in die Slowakei angehalten und von der Polizei gefragt werden, von wo und wohin sie fahren. Sie können gebeten werden, einen Fragebogen auszufüllen, und erhalten möglicherweise ein Informationsdokument. Es wird keine Temperaturmessung durchgeführt. Reisende werden zufällig ausgewählt, nicht jeder wird angehalten.

Bitte berücksichtigen Sie mögliche Verzögerungen an der Grenze und planen Sie Ihre Reise entsprechend. Wir wissen nicht, wie sich die Situation in den nächsten Wochen entwickeln wird, und hoffen daher, dass keine strengeren Maßnahmen ergriffen werden. Wir müssen jedoch berücksichtigen, dass zumindest strengere Maßnahmen diskutiert werden, wenn in der Slowakei oder in Österreich mehr infizierte Menschen mit Corona Virus gemeldet werden.”

Wir halten euch darüber auf ANNE auf dem Laufenden.

Foto Burgruine Heimenburg, Hainburg an der Donau: © Bwag/Wikimedia