Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken



MTBO in Ungarn (7.-9. Mai) abgesagt

Nach den ersten Terminverschiebungen im Fuß-OL – siehe Beitrag vom 15. März 2021 – ist nun auch der MTBO von den Auswirkungen der andauernden Covid-19-Pandemie betroffen.

Das dreitägige Event, das von 7. bis 9. Mai 2021 bei Öskü nahe Veszprem nördlich des Balaton geplant war, musste von den Veranstaltern auf 2022 verschoben werden.

Geplant war ein Sprint als Prolog am Freitag. Am Samstag und am Sonntag hätten der 1. und 2. MTBO-Austria Cup mit Wettkämpfen über die Mittel- bzw. Langdistanz zur Austragung kommen sollen.

Veranstalter Miklós Mets und László Jankó bedauern die Absage sehr. Für die österreichische MTBO-Community heißt es nun: Warten bis zu den MTBO-Days in Buchschachen (10./11. Juli 2021).

 

in MTBO MTBO Leistungssport

1. April 2021