Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Aktuelle Vorstandsbeschlüsse

WERTUNG FÜR STAATSMEISTERSCHAFT

Mehrheitlich befürwortet wurde bei der Vorstandssitzung am 22. Oktober 2019 der folgende Antrag:
Alle Kategorien, die die Bahn der Kategorie H21E bzw. D21E laufen, werden für die Staatsmeisterschaft gewertet.

ERSTER START 10 Uhr

Nicht angenommen wurde bei der Vorstandssitzung am 22. Oktober 2019 der Antrag, bei AC-Bewerben 10 Uhr als Nullzeit verpflichtend einzuführen. In der Musterausschreibung wird jedoch 10 Uhr als Nullzeit empfohlen.

KATEGORIE D75-

Mit der Saison 2020 wird die Kategorie D 75- eingeführt.

HARTER NENNSCHLUSS

Mit der Saison 2020 fällt die Verpflichtung zum harten Nennschluss.

Zusatzbestimmung zur künftigen Regelung:
Bisheriger Nennschluss bleibt erhalten
Nachnennfrist wird den durchführenden Vereinen frei gestellt
Die Nachmeldegebühr darf maximal das doppelte Nenngeld betragen
Anmeldung zu den Austria Cup Kategorien ausschließlich über ANNE

MITGLIEDSBEITRÄGE ab 2020

Ab 2020 sind die ÖFOL-Mitgliedsbeiträge ausschließlich über die Vereine zu entrichten.

WETTKAMPFORDNUNG

Die neue Wettkampfordnung tritt mit 1.11.2019 in Kraft.

WERTUNG ÖSTERREICHISCHE STAATSMEISTERSCHAFTEN SKI-O-SPRINT (ZUSAMMENLEGUNG D/H-20 UND D/H21-E)

Analog der bestehenden Regelung für die Ski-O ÖSTM Mitteldistanz ist beim Ski-O ÖSTM Sprint in Zukunft dieselbe Bahn für die Kategorien D-20 Elite und D21-Elite bzw. H-20 Elite und H21-Elite heranzuziehen. Für die Vergabe der Staatsmeisterschaftsmedaillen werden alle Starter/innen beider Kategorien gleichberechtigt berücksichtigt. Für den AC gibt es eine getrennte Wertung.

Gültig ab der Saison 2019/2020

AC-GESAMTWERTUNG D/H-10

Für die Kategorien D/H-10 gibt es keine AC-Jahreswertung, sie wird als Rahmenbewerb mit tageweisem Wettkampfcharakter durchgeführt.

MAGAZIN ORIENTIERUNG 2019

Die Weiterführung des Magazins „Orientierung“ wird im Jahr 2019 mit einem Redaktions- und Reporterteam sichergestellt.