Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken



Corona-Trainingstipps

Während der Corona Krise wurden dem Outdoorsport Beschränkungen auferlegt. Als Alternative bieten sich Trainings-Tools für das mentale und virtuelle Training in den eigenen vier Wänden an. Auch beim Krafttraining gibt es Möglichkeiten, sich mit OL kognitiv auseinanderzusetzen. Hier sind einige Tipps und Ideen.

 

WEBTIPPS

O-Challenge auf der tschechischen Orienteering Seite: https://o-news.cz/o-news-cz-o-challenge-vyhodnoceni-1-tydne/

Anleitung: OL Karte und Bahn ohne Kartenhintergrund ausdrucken, Route zum 1. Posten lesen, Übung ausführen, anschließend die wichtigen Merkmale in die leere Karte einzeichnen. Wichtig sind die Attack Points, nicht die Schönheit der Zeichnung. Route zum 2. Posten lesen, Übung machen, Bahn einzeichnen usw, bis ins Ziel. Übungen: 20 Squat Jumps, 20 Liegestütze, 20 Sit-ups etc. – das Programm wechselt jede Woche.

Route To O-Season 2020: http://worldofo.com/ – zeichne mit der Maus deine Routenwahl für eine Teilstrecke auf einer OL-Karte ein und vergleiche deine Lösung mit der anderer Teilnehmer und den schnellsten Routen der Weltmeister.

Trail-O virtuell:
http://www.yq.cz/trail-o/TempO
https://o-sport.de/trail-o/informationen/internet-links

OL Memoryspiele des Schweizer SCOOL Projekts: https://www.scool.ch/de/spiele/memory.html

OL Signaturen-Memory zum Download: https://woc2021.cz/wp-content/uploads/2020/03/WOC_pexeso_F.pdf

Puzzles aus OL Karten: https://www.oefol.at/wp-content/uploads/2020/03/Karten-Puzzle-2020-Empfehlung-Einsteiger-v2.pdf

Orienteering Game to play at home: http://www.catchingfeatures.com/

Virtual orienteering simulator: https://virtualo.org/

Videos, Initiativen, Tipps unter dem Motto „So bewegt sich Österreich“ auf der Website von Sport Austria: https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/coronakrise-so-bewegt-sich-team-oesterreich/

Memory-Training von Michael Melcher

Download:

Karte Aschbuch
Karte Loule
Memory-Aufgaben Karte Aschbach
Memory-Aufgaben Karte Loule
Checkliste

Hier ist die Anleitung:

1. Die jeweilige Karte und die dazugehörigen Memory-Aufgaben sowie die Checkliste ausdrucken.

2. Karte auf der einen Seite des Gartens aufhängen, Memory-Aufgaben auf der anderen. Checkliste mit Zeichenstift bei der Karte ablegen.
Alternative für die Wohnung: Karte und Memory-Aufgaben in zwei Zimmern aufhängen, die möglichst weit voneinander entfernt sind.
Sowohl im Garten als auch in der Wohnung kann die Laufstrecke zwischen Karte und Memory-Aufgaben durch einen Parcours interessanter und anspruchsvoller gestaltet werden.

3. Start ist bei dem Blatt „Memory Aufgaben“. Einen Kartenausschnitt einprägen, zur Karte laufen, den Ausschnitt mit den Zeichenstift einzeichnen, dann auf der Checkliste Nummer eintragen und abhaken.
Die Reihenfolge ist beliebig.

4. Wer fürs Finden der richtigen Stelle auf der Karte zu lange braucht (>1 Minute), macht als Zusatz-Motivation entweder 5 Liegestütz, 10 Kniebeugen, 5 Hock-Streck-Sprünge oder 10 Sit-ups 🙂

5. Variante: Kartenausschnitt merken, zur Karte laufen, die Karte in die Hand nehmen und im Laufen nach der richtigen Position auf der Karte suchen. Kurz stehen bleiben, Ausschnitt einzeichnen, Karte ablegen und wieder zu den Memory-Aufgaben laufen…

Michael Melcher wünscht viel Spaß bei der Memory-Challenge, die mit dem MTBO-Jugendkader vor der Corona Krise beim Wintertraining ausprobiert wurde.

Wenn ihr Fragen habt, wendet euch bitte an Michael! E-Mail: mapbobo1@gmail.com