Auftakt zur Herbstsaison im steirischen Joglland

erstellt am 28.08.2018
Kategorie: OL, Austria Cup

Blick über das steirische Joglland

Am 8. und 9. September laden SKV Deutsch Kaltenbrunn und HSV Pinkafeld in Kooperation mit den Naturfreunden Steiermark nach Miesenbach bei Birkfeld. Zur Austragung gelangen die ÖSTM Lang / der 8. AC sowie die ÖSTM/ÖM Staffel 2018.

Großflächige Fichten- und Rotföhrenbestände prägen das waldreiche Mittelgebirge im Nordosten der Steiermark, dazwischen tun sich immer wieder weite Almflächen im sanften Bergland auf. Eine wenig berührte und ruhige Landschaft, Anfang September im Fokus des österreichischen OL-Sportes.

Wettkampfzentrum ist der auf knapp 1.000m gelegene Wildwiesenhof im Norden der Gemeinde Miesenbach; Start-/Zielgelände der Staffel gute 150 Meter höher am Fuße der Wildwiesenwarte in der Nähe des höchsten Punktes der Karte, dem Wildwiesengipfel.

Bei den Staatsmeisterschaften über die Langdistanz, der "Königsdisziplin" des OL, ist mit der Teilnahme eines Großteils der österreichischen Top-Läuferinnen und -Läufer zu rechnen. Die Streckendaten bei der Herren-Elite umfassen knapp 15 km (Luftlinie) und 640 m Steigung auf der Idealroute, bei den Damen sind es rund 9 km und 400 Höhenmeter. Die ÖSTM zählt als "World Ranking Event" auch für die Weltrangliste der OL-Elite.

Für Elite wie Nachwuchs- und Seniorenkategorien ist der samstägige Bewerb der 8. Lauf zum Austria Cup 2018 - die heuer 10 Läufe umfassende Serie an nationalen Ranglistenläufen biegt somit bereits in die Zielgerade ein. Die letzten beiden Austria-Cup-Läufe des Jahres (inkl. ÖM Nacht) finden am 20./21. Oktober in Kainbach bei Graz statt.

Spannende Entscheidungen und Kopf-an-Kopf-Duelle sind wie immer bei den Staatsmeisterschaften bzw. Österreichischen Meisterschaften in der Staffel zu erwarten. Dass nicht nur für sich selbst, sondern auch für das Team gelaufen wird, erhöht zusätzlich den Druck für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Eine Neuerung gibt es in der Senioren-Kategorien (ab 35): Erstmals wird in "Alterssummen"-Kategorien gelaufen. Ausgeschrieben sind die Kategorien Damen bzw. Herren 120-, D/H150-, D/H180- und D/H210- - hier zählt bei der Staffelzusammensetzung die Summe der Alter der Teammitglieder. So muss beispielsweise in der Kategorie D120- die Summe der Alter der drei Läuferinnen mindestens 120 ergeben. Dabei wird das auf das Geburtsjahr bezogene "OL-Alter" laut Wettlaufordnung herangezogen - so wird bspw. auch eine im Dezember 1978 geborene Läuferin als 40-jährig angesehen (= entspricht der Startberechtigung in der Kategorie D40- bei Einzelläufen). In den jeweiligen Kategorien sind zudem Mindestalter zu berücksichtigen: 35 in D/H120-, 45 in D/H150-, 55 in D/H180- und 65 in D/H210-.

Für alle ohne Team in ihrer Alterskategorie bzw. genussbetontere Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt es Offene Staffeln - für Jugendliche (bis 18) und Erwachsene (ab 19). Diese können auch vereinsübergreifend gebildet werden, die Organisatoren richten dazu auch eine Läuferinnen- und Läuferbörse ein. Weiters werden als Rahmenkategorien neben den Staffelbewerben Bahnen für Einzelläuferinnen und Einzelläufer angeboten.

Zur Beachtung für beide Tage: Nennschluss für alle Bewerbe, ausgenommen Rahmenkategorien (Offene Kategorien, Neulinge, Family, Kinderfähnchenstrecke), ist Freitag, 31. August. Keine Nachfrist in den Austria-Cup- und Meisterschaftskategorien!

Alle weiteren Information (Ausschreibung, Laufinformation, Startlisten, Ergebnisse) gibt es beim jeweiligen Bewerb auf ANNE:

> 8. Austria Cup / ÖSTM Lang
> ÖSTM/ÖM Staffel
> Einzelbewerbe im Rahmen der ÖSTM/ÖM Staffel

 


« zurück