Der Ski-Orientierungslauf sucht seine Organisatoren

von  JZ,

erstellt am 15.11.2018

OK Pertisau 2018 Schnegg - Pötsch -Zweiker

Angesichts der Altersstruktur und Entwicklung in der Organisation von Ski-O Veranstaltungen sucht der ÖFOL den aktuellen Stand seiner aktiven Mitarbeiter bei Ski-O Veranstaltungen zu erheben und ruft alle derzeitigen und ehemals Aktiven auf sich zu beteiligen oder einen Diskussionsbeitrag zu leisten.

Zur besseren Kommunikation und Organisation im Bereich des Ski-Orientierungslauf ergeht hiermit ein Aufruf an alle aktiven und ehemaligen

  • Kartenzeichner

  • Bahnleger

  • Wettkampfleiter

  • Zeitnehmer

  • „SkiDoo“-Fahrer

  • „SkiDoo“ Besitzer oder Verleiher

  • und alle die sich gerne auf dem einen oder anderen Gebiet engagieren wollten

sich in einem ersten Schritt mit den notwendigsten Kontaktdaten zu melden. (Per Mail an den Verband unter den Adressen officenospam@spamschutz.oefol.at oder jznospam@spamschutz.oefol.at mit dem Betreff "Ski-O - Organisation bin dabei") 

Dies mit der Absicht eine interne Datenbank anzulegen. Diese sollte in einem ersten Schritt dazu dienen den Veranstaltern eine Auswahl an Unterstützern und Mitstreitern nennen zu können, aber auch Ansprechpartner zu haben, die zwar nicht mehr aktiv tätig sein wollen oder können, aber ihre Kenntnis und Wissen zur Verfügung stellen möchten.

Langfristig geht die Überlegung dahin, kleine „eingeschworene“ Teams in den Regionen zu bilden, die aus persönlicher Kenntnis und Routine effektiv organisieren können. Diese könnten einerseits Vereinen, die geringe Kenntnisse in der Organisation von Ski-O Veranstaltungen haben, unterstützend unter die Arme greifen, andererseits wäre das idealistische Ziel, das eine solche Gruppe innerhalb 14 Tagen eine grundsätzlich vorbereitete Veranstaltung bei günstigen Schnee und Wetterprognosen durchführen kann.

Ein weiterer Vorteil sollte es sein das Knowhow auszutauschen und kontinuierlich weiterzugeben, an eine jüngere Generation Berufener.

Eine grundsätzliche Rückmeldung zur Bereitschaft genügt. Details zu Art und Umfang der möglichen Mitarbeit in Wort oder Tat werden in einem zweiten Schritt (ev. durch Fragebogen und persönlichen Kontakt) ermittelt.


Josef Zapletal

Ski-O Referent
Nov. 2018

Niederthai 2018 HG Gratzer


« zurück