Durchführung MTBO Austria Cup und MTBO-Meisterschaften 2015 gefährdet

von  Thomas Wieser,

erstellt am 16.10.2014
Kategorie: MTBO, Austria Cup, Verbandsmitteilungen

MTBO in Österreich braucht Veranstalter

Da zum jetzigen Zeitpunkt erst ein nationales MTBO Wochenende fixiert werden konnte (25./26. April 2015, mit ÖSTM Sprint) und im Moment auch keine konkreten Kandidaten für weitere nationale Wettkämpfe in Sicht sind, ist die Durchführung des MTBO Austria Cups in der gewohnten Form für 2015 sehr unsicher.

Dies wäre insofern sehr schade, da wir gerade in diesem Jahr qualitativ sehr hochwertige nationale Veranstaltungen hatten, mit grundsätzlich ganz guten Teilnehmerzahlen in allen Klassen. Die Austragung von Österreichischen Meisterschaften bei Wettkämpfen im Ausland kommt für die MTBO Kommission nicht in Frage. Demnach würde es nach gegenwärtigen Stand auch keine ÖSTM Lang und ÖSTM Middle geben. Grundsätzlich könnten beide Meisterschaften zur Not auf ein Wochenende zusammengelegt werden.

 Ich richte daher einen Appell an alle Personen und Vereine, denen der MTBO Sport am Herzen liegt, um alle Möglichkeiten zu prüfen, eine MTBO Veranstaltung durchzuführen. Für Fragen dazu bzw. Prüfung von Durchführungsmöglichkeiten bitte so rasch wie möglich direkt mit der MTBO Kommission abstimmen

(twnospam@spamschutz.oefol.at; 0664/2836226)

Folgende Termine würden sich für die nationalen Veranstaltungen anbieten.

Die fett hinterlegten Termine sind bereits im ÖFOL Termingerüst fix verankert.

Ich bitte zumindest diese 3 Termine bei der Planung der regionalen Veranstaltungen bestmöglich zu berücksichtigen

 In der ersten Saisonhälfte:

MTBO mit ÖSTM:  27. – 28. Juni

alternativ MTBO mit ÖSTM:  30. – 31. Mai

 In der zweiten Saisonhälfte:

MTBO Saisonfinale (inkl. ÖSTM):  3. – 4. Oktober

alternativ MTBO mit ÖSTM:  19. – 20. Sept. / 29. – 30. August


« zurück