Rahmenprogramm am Gala-Wochenende

erstellt am 23.11.2018
Kategorie: Verbandsmitteilungen

Blick auf Kitzbühel und die Streif

Neben den Kaderaktivitäten gibt es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am ÖFOL-Gala-Wochenende in Kirchberg in Tirol ein reichhaltiges Rahmenprogramm. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

Kitzbühel Stadt Rallye

Wolfgang Pötsch hat in Zusammenarbeit mit den Naturfreunden Kitzbühel eine OL-Bahn durch die Stadt Kitzbühel gelegt. Ab Samstag 13:00 bis Sonntag besteht die Möglichkeit, einen Trainingslauf oder einen Spaziergang mit Posten durch die Tiroler Ski-Metropole zu machen. Die Postenstandorte sind mit Papierstreifen markiert, Karten liegen gegen eine freiwillige Spende im Lifthotel Aschaber auf.

Vortrag "Sprintkarten - Ausgewählte Beispiele der Darstellung in ISSOM"

ÖFOL-Kartenreferent & Mitglied der IOF-Kartenkommission Robert Ditz hält einen Vortrag zum Thema Darstellung besonderer Situationen in Sprint-Karten, unter Berücksichtigung der neuen Sprint-Karten-Normen.

Ort: Lifthotel Aschaber
Beginn: Samstag 15:00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden

Workshop "Bahnlegung"

Gemeinsam sollen die Merkmale guter Bahnen beim OL, MTBO und Ski-OL angesehen und erarbeitet werden. Referenten: Erik Adenstedt, Hans Georg Gratzer, Wolfgang Pötsch, Thomas Wieser

Ort: Lifthotel Aschaber
Beginn: Sonntag 9:00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden

Streifwanderung

Die Streifwanderung führt entlang jener Strecke, die die besten und mutigsten Skisportler jedes Jahr beim legendären Hahnenkammrennen bezwingen. Von dem Starthaus der Streif-Abfahrt in Hochkitzbühel geht es – teilweise steil abwärts – entlang der Schlüsselstellen der wohl schwierigsten Skiabfahrt der Welt ins Tal. Infoscreens an der Strecke verraten Interessantes über die Skigeschichte und die legendäre Streif. Vom Ausgangspunkt bei der Bergstation der Hahnenkammbahn überblickt man neben der Gamsstadt den Wilden Kaiser und den Schwarzsee, gegenüber erhebt sich das imposante, fast 2.000 Meter hohe Kitzbüheler Horn.

Die Berg- oder Talfahrt mit der Hahnenkammbahn wird an diesem Wochenende zum Sonderpreis von 15,30 Euro angeboten, eine Berg- und Talfahrt kostet 19,10 Euro.


« zurück