Ski OL Trainingslager zum SkiOpening

von  JZ,

erstellt am 11.12.2017

Teilnehmer SkiO Traininstage St. Jakob

Der Start in den Winter, begünstigt durch ausreichend Schnee für erste Spuren im Schnee, wurde im Osten und Westen mit Trainingslagern begangen.

Mit Unterstützung vom SC Niederthai, fand in Niederthai ein Trainingslager des LKII mit Gästen des SkiO-Kaders statt, in Summe 35 Teilnehmer von den Kleinsten bis zu den ganz Großen. 
Auf dem Programm standen Spiele, Skatingtechnik, freies Fahren im Pulverschnee und natürlich jede Menge SkiO Technik. Es gab jeden Tag neue Bahnen des Betreuerteams von David Hechl, Adrian Wickert und Hans Georg Gratzer mit  Aufgaben und Zeitnehmung. Zum Abschluss wurde  einen  Staffelbewerb mit anschließender Siegerehrung veranstaltet.

Zum selben Zeitpunkt fanden sich in St. Jakob im Walde eine nicht minder große Schar im dortigen Langlaufzentrum ein. Eines der schönsten Langlaufzentren und Orientierungssport-Wälder Ost-Österreichs befindet sich dort. Nachdem in den letzten Jahren viel in die Schneesicherheit investiert wurde mit Snow-Farming und Schneeflockerlteich sind die Loipen bereits seit Anfang Dezember bestens präpariert. Heuer wurden die traditionellen Langlauf-Trainingstage des Skiclubs Dreiländerecke erweitert durch einen Ski-Orientierungs-Tag unterstützt durch GO Harzberg und LZ OMAHA. Mehr als 50 TeilnehmerInnen feilten am Freitag und Samstag an der Langlauf-Technik. Erfreulich auch die Teilnahme am Sonntag. Mehr als die Hälfte der 25 Ski-OL-Trainings-TeilnehmerInnen waren bisher noch nicht bei Ski-O-Wettkämpfen am Start. Besonders begeistert hat das “Abzweigungstraining” im Doppeloval, geländeangepasste Technik und hohe Konzentration forderte alle, von Anfängerin bis Staatsmeister.

Adrian Mittendrinn

Schwierige Aufgaben

Hans Georg in seinem Element

Aufwärmen in St. Jakob

Abzweigungstraining


« zurück