EINLADUNG UND AUSSCHREIBUNG

 

Bundesländerstaffel 2005

 

 

Meldungen    Anfahrtsplan    Läuferinformation    Übersichtsplan Start    Bahnlängen   

 

·                     Bundesländerstaffel Ergebnis        Splits

·                     Direktklassen Ergebnis        Splits

·                     Kinderlauf Ergebnis

 

Einladung                                 Bundesländerstaffel 2005

Veranstalter                             Österreichischer Fachverband für Orientierungslauf

Durchführung                           HSV Graz, Naturfreunde LOK Steiermark

Treffpunkt                                Samstag, 23.April 2005      13.30 Uhr Graz,
Gesundheitseinrichtung Josefhof
Haideggerweg 1
8044 Graz

Start = Nullzeit                         15.00 Uhr

Wettkampfleiter                       Thomas Mühlbacher und Gerhard Hubmann

Bahnleger                                Michael Melcher

Technischer Delegierter            Erich Simkovics

Jury                                         Klaus Holzinger

Karte                                       Josefhof, 1:7.500 Stand November 2003 Format-A4

Kartenzeichner:                        Petr Uher und Josef Borovka

Kartenherausgeber:                  Sportunion Schöckl Orienteering

Laufklassen                              Bundesländerstaffel:

 

Strecke

Kategorie       

Siegerzeit

A

D19-/H-16/H45-

25 min.

B

H-14/D-16

20 min

C

D17-18/D35-/H55-

20 min

D

H-18/H35-

25 min.

E

H19-

30 min.

                                               Die Staffeln bestehen aus fünf Wettkämpfern, wobei in jeder Staffel mindestens 2 Damen laufen müssen

 

                                               Offene Staffel:

                                               3 Läufer und/oder Läuferinnen, Siegerzeiten: 25-20-30 min.

                                               Offene Schülerstaffel 3 Läufer(innen): 20-20-20 min.

                                               Kinderlauf, Einzellauf Direkt

 

Auswertung                             SPORT Ident wird in allen Laufklassen verwendet, außer Kinderlauf
Läufer, welche eine SI Karte besitzen, müssen die Nummer bei der Nennung bekannt geben. Läufer Ohne SI-Card müssen diese am Wettkampftag mieten. Abgabe Vereinsweise

 

Siegerehrung                            18 Uhr im Zielgelände

 

Nenngeld                                    

Bundesländerstaffel

€ 45,00

Offene Staffel

€ 25,00

Schülerstaffel

€ 15,00

Einzellauf      Direkt

      5,00

Kinderlauf

      1,00

SI Card Miete 1 Tag

      2,00

 

 

Bankverbindung                       Überweisung für das Startgeld auf das Konto 1061902 bei BLZ 38186 RB Mittl.Mürztal

 

Nennungen                              Schriftlich bis Montag, 11. April 2005
an Herwig Renner, St. Ulrich a.W. 44
8072 Fernitz
Tel. 0316 8737557 Büro
Tel. 03135 82497 Privat
Fax oder E-Mail bis Mittwoch, 13. April 2005 an
Fax 0316 8737553
E-Mail:     renner@ifea.tu-graz.ac.at

 

Nachmeldungen                       bis 20. April 19 Uhr     doppeltes Nenngeld

 

Quartiere                                 Graz Tourismus GmbH,

                                               Messeplatz 1 8010 Graz, www.graztourismus.at

                                               E-Mail: gr@graztourismus.at      Fax +43/316/807555

 

Campingmöglichkeit:                Im Camp Dorf Well Welt in Kumberg,

                                                   www.wellwelt.at

 

Service                                    Speisen, Getränke, OL- Shop, warme Duschen, sanitäre Anlagen

 

Information                                  www.oefol.at, www.indesign.at/naturfreunde

 

Wettkampfregeln                     Die Veranstaltung wird nach den gültigen Regeln des ÖFOL durchgeführt. Auf das Spikeverbot, ausgenommen Dobb Spikes, wird hingewiesen.

 

Haftung                                    Die durchführenden Vereine übernehmen keine Haftung für Schäden jedweder Art, auch nicht gegenüber dritten Personen. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich mit seiner Nennung, das Forstgesetz und die Straßenverkehrsordnung einzuhalten, sowie Privatbesitz nicht zu betreten.