Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Trainerkurs OL, 1. Kursteil

Günter Kradischnig und Markus Buchtele starteten den ersten Tag mit der übergeordneten Idee des einjährigen Kurses: Rahmentrainingspläne der Altersstufen von 15 bis 24 in allen drei Sparten zu erstellen, die dann als Broschüre beim Verband aufliegen sollen. Auf Basis der Diplomarbeiten der beiden Vortragenden wurden die notwendigen Sport-Definitionen vereinbart und die Rahmenbedingungen, Vorstellungen und Wünsche besprochen und angeglichen.

Der zweite Tag war gekennzeichnet durch Fragen, wie man ein Training und ein Trainingslager plant, durchführt und Analysen optimal durchführt.

Am Dienstag öffnete Manfred Zeilinger, sportwissenschaftlicher Verantwortlicher im Biathlon- und Langlauf-Nationalteam, die Tore zu den aktuellen wissenschaftlichen Aspekten im widerstandsorientierten Ausdauertraining und stellte Überlegungen zu den zukünftigen Tendenzen vor.

Mittwoch und Donnerstag referierte Janne Salmi, zweifacher Weltmeister im Fuß-OL und ehemaliger Cheftrainer des finnischen OL-Nationalteams. Er brachte einsteigend mit Statistiken der letzten 25 Jahre die Schwerpunkte im OL-Training in Finnland näher und präsentierte in einer Praxiseinheit den Lauf-Circuit. Weiters wurden von ihm die neuesten Entwicklungen im Sprint-OL vorgestellt und von allen gleich in der Praxis ausprobiert. Zum Abschluss brachte Janne Salmi noch seinen persönlichen Zugang zum OL und seine Visionen für die Zukunft dar, die dann in einer Diskussion gemeinsam beleuchtet wurden.

Der 2. Kursteil mit dem Schwerpunkt Ski-OL findet Ende Februar 2015 auf der Turracher Höhe statt.

von Markus Buchtele in Sonstiges

21. August 2014