Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Großer Andrang beim Tag des Sports

Mit 140 Pagoden und Mach-Mit-Stationen präsentierte sich der österreichische Sport am 19. September in seiner ganzen Vielfalt – der vom Sportministerium organisierte Tag des Sports lockte bei bestem Wetter auch heuer unzählige Sportinteressierte auf den Wiener Heldenplatz.

Bei der ÖFOL-Pagode bot ein Labyrinth-OL die Möglichkeit Orientierungslauf "im Kleinen" kennenzulernen und diente als Blickfang und Anknüpfungspunkt für Gespräche. Vor allem für die jüngeren Besucher war das Labyrinth ein Magnet – manche versuchten sich wiederholt an den verschiedenen Bahnen um ihre Bestzeiten zu verbessern. Am ÖFOL-Stand wurden Interessierte informiert und auf kommende Veranstaltungen in den drei Sparten des ÖFOL aufmerksam gemacht.

Im Rahmen der Sportlerehrungen auf der Hauptbühne wurden auch zwei Nachwuchsathleten des ÖFOL ausgezeichnet – Andreas Waldmann für seinen Junioren-Weltmeistertitel im Mountainbike Orienteering 2014 und Lisa Pirker für ihre Bronzemedaille bei der MTBO-Junioren-WM 2014.

von Erik Adenstedt in Sonstiges

22. September 2015