Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

EYOC – Langdistanz

Nach langer Anreise und Warten in der Quarantäne konnte jeder Läufer die Langdistanz im Dickicht Bulgariens meistern. Die langen Routenwahlen haben uns Kopfzerbrechen beschert und bei den kurzen Posten galt es einen kühlen Kopf zu bewahren. Die steilen Hänge haben uns physisch an unsere Grenzen gebracht und der Regen hat es uns nicht leichter gemacht. Nach langen Laufzeiten schauten auch gute Ergebnisse für die Österreicher hinaus.

In der Herren 16 Kategorie lief Kili Trummer zu einer super Platzierung. Peter Brabek und Leon Ebster  sammelten bei diesem anspruchsvollen Lauf Erfahrungen für die nächsten internationalen Bewerbe.

Die Damen 16 zeigten ihr Potential doch leider schlichen sich hin und wieder kleinere Fehler ein. Dennoch ist der 14. Platz von Maya Kastner erwähnenswert.

Die Burschen von der Herren 18 Kategorie hatten eine eigene Bahn für sich. Sie hatten einen Kartenwechsel und drei lange Routen zu entscheiden. Im Gesamten ist Leo Holper zufrieden mit seinem Lauf und Jakob Wolfram und Lukas Novak konnten ihr Potential nicht abrufen.

Die Mädchen von den Damen 18 waren mit ihren Läufen grundsätzlich zufrieden. Die eine oder andere Ungenauigkeit schlich sich manchmal ein. Dennoch schauten schlussendlich gute Ergebnisse heraus.

Herren 16
1.       Touko Seppa (FIN)
2.       Daniil Fomin (RUS)
3.       Romain Discher (FRA)

21. Kilian Trummer (AUT)
72. Leon Ebster (AUT)
80. Peter Brabek (AUT)

 

Herren 18
1. Mikko Eerola (FIN)
1. Sander Arntzen (NOR)
3. Jonas Soldini (SUI)

20. Leo Holper (AUT)
46. Lukas Novak (AUT)
57. Jakob Wolfram (AUT)

 

Damen 16
1.       Liisa Peltonen (FIN)
2.       Elisa Mattila (FIN)
3.       Yasna Petrova (BUL)

14. Maya Kastner (AUT)
40. Anna Gröll (AUT)
52. Sofia Calvet (AUT)

 

Damen 18
1.       Ida Haapala (FIN)
2.       Marlin Haavengen (NOR)
3.       Hanga Szuromi (HUN)

14. Ylvi Kastner (AUT)
20. Marie Maier (AUT)
35. Elena Zeiner (AUT)

von Elena Zeiner & Kilian Trummer in Leistungssport OL

1. Juli 2018