Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Sonniger OL in Redleiten

OL in Redleiten 2020
OL in Redleiten 2020

Detailreiche Grabensysteme, schweißtreibende Anstiege, gut belaufbarer Hochwald, dichte Dickichte, sommerliches Wetter und vieles mehr wartete vergangenes Wochenende auf die Orientierungsläufer/innen in Oberösterreich.

Die Gemeinde Redleiten war am 12.9.2020 Austragungsort der Österreichischen Meisterschaft über die Mitteldistanz sowie am 13.9.2020 eines Austria Cups über eine verkürzte Langdistanz. 500 Läufer aus Österreich und dem benachbarten Bayern fanden den Weg an die Südseite des Hausrucks zum Gasthaus Adambauer.

Die letzten Wochen und Monate der Vorbereitungszeit waren geprägt durch mehrmals geänderte Rahmenbedingungen in Zusammenhang mit COVID-19, was wiederholte Anpassungen des Veranstaltungskonzeptes zum Schutz der Teilnehmer/innen und der lokalen Anrainer erforderte.

OL stand im Mittelpunkt

Schlussendlich konnte eine Variante mit größtmöglicher zeitlicher und räumlicher Trennung der Läufer/innen umgesetzt werden. Die Maßnahmen erforderten von Teilnehmern und Veranstaltern Flexibilität beim „Drumherum“, der Sport selbst stand aber nahezu uneingeschränkt im Vordergrund.

Gottfried Zöbl war Bahnleger am Samstag bei der ÖM (und 3. AC) und forderte die Läufer mit vielen feinen Details.

Ständiger Kartenkontakt war notwendig, um nicht plötzlich im falschen Grabensystem zu landen, während die sommerlich warmen Temperaturen den Puls nach oben trieben.

In den Eliteklassen setzten sich die Favoriten durch und Ursula Fesselhofer (OC Fürstenfeld, 35:55) sowie Mathias Peter (OLC Graz, 33:50) konnten sich jeweils den Sieg sichern.

Bei den Damen vervollständigten Anja Arbter (NF Wien, 36:12) und Anna Simkovics (OLC Wienerwald, 38:13) sowie bei den Herren Nicolas Kastner (NF Wien, 34:48) und Robert Merl (ASKÖ Henndorf, 35:31) die Top 3.

In den Jugend- und Seniorenkategorien wurde um die Titel der Österreichischen Meister/innen gelaufen.

Ergebnisse Samstag: ÖM Mittel & 3. AC

Start im heißen Backofen

Am Sonntag (4. AC und ÖHSV-Meisterschaft) wurde das gleiche Zielgelände verwendet, Bahnleger Georg Gittmaier schickte die Läufer jedoch anders als am Tag davor aus dem heißen Backofen (= Schottergrube) auf die Strecke.

Die bereits vom Vortag bekannten Herausforderungen des Geländes wurden um längere Routenwahlen erweitert, um der Charakteristik einer Langdistanz gerecht zu werden.

Schnellste in der Elite bei den Damen war abermals Ursula Fesselhofer (OC Fürstenfeld, 1:02:13), vor Laura Ramstein (OLC Graz, 1:05:16) und Anna Simkovics (OLC Wienerwald, 1:09:02).

Bei den Herren siegte Philipp von Arx (OLC Graz, 1:16:21) vor Mathias Peter (OLC Graz, 1:17:50) und Robert Merl (ASKÖ Henndorf, 1:18:03).

Wie bereits am Vortag gab es im Ziel sehr positives Feedback der Teilnehmer/innen zu Karte und Bahnen mit dem Wunsch, bald wieder in diesem schönem Gelände laufen zu dürfen.

Ergebnisse Sonntag: 4. AC & ÖHSV

Aufgrund der COVID-Präventionsmaßnahmen konnte leider keine gemeinsame Siegerehrung durchgeführt werden, die ersten 3 jeder Kategorie vom Samstag durften sich jedoch einzeln am Sonntag ihre ÖM-Medaillen und/oder Sachpreise von Rieder Bier abholen.

Das Team des HSV Ried dankt Franz Nagele für die großartige Unterstützung als Technischer Delegierter und tatkräftige Mithilfe bei der Vorbereitung sowie an den Wettkampftagen.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Gasthaus Adambauer und der Gemeinde Redleiten, die von Anfang an die Veranstaltung positiv unterstützt haben.

Bürgermeister Michael Altmann und Vizebürgermeister Heinrich Preuner konnten bei einem persönlichen Besuch die bunte OL-Community kennenlernen und zeigten sich von den Leistungen beeindruckt.

Fotos Samstag (Andreas Schachinger)

Fotos Sonntag (Andreas Schachinger)

Fotos Medaillen & Preise (Ingrid Gattringer)

Fotos (Markus Wolf)

RouteGadget ist angelegt – bereit zum Hochladen eurer Routen!

von Bernhard Schachinger in OL OL Leistungssport

17. September 2020

Weitere Bilder