Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

JEC geht in die zweite Runde: Langdistanz

Am zweiten Tag des heurigen JEC Am zweiten Tag des heurigen JEC versuchten die österreichischen Athletinnen und Athleten bei der Langdistanz um Top-Platzierungen mitzukämpfen.

Diese fand in luftiger Höhe rund um das Skigebiet Croix de Bauzon statt. Besondere Schwierigkeiten bereiteten den Läuferinnen und Läufern die steilen, grünen Hänge und die unterschiedliche Belaufbarkeit des Bodens.

Gleich zu Beginn erwartete die Läuferinnen und Läufer steile Gräben mit diffizilen Hangposten. Darauf folgten entscheidende Routenwahlen über teils offene, alpine Wiesen mit atemberaubendem Ausblick. Für die Herren ging es im Nu wieder in einen tiefen Graben der höchste Konzentration erforderte, während die Damen in flachem, aber diffusem Gebiet ihre Beine zu Höchstleistungen anspornten. Doch auch den Herren war keine Pause von der Laktatparty vergönnt, da sie sich mit dem Kompass durch den flachen Teil der Karte navigieren mussten. Zum Schluss mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch versuchen, steile Skipisten hinunterzulaufen, anstatt zu rollen.

Doch auch der Veranstalter hatte mit dem Wettbewerb zu kämpfen. Durch den Zusammenstoß einer D20 Läuferin und einem Postenständer wurde diese SI-Station für kurze Zeit vom Waldboden verschluckt. Die Organisatoren lösten dieses Problem so schnell wie möglich, konnten aber nicht verhindern, dass einige Läuferinnen einen Nachteil hatten. Aus diesem Grund wurde Protest eingelegt und diese Kategorie nicht gewertet.

Leider konnten die meisten uns nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen, aber wir sind bereit morgen bei der Staffel noch einmal Gas zu geben.

Die Ergebnisse sind wie folgt:

D18
1. Csilla Gárdonyi (HUN)
2. Alva SonesSon (SWE)
3. Cécile Calandry (FRA)

42. Maya Kastner
54. Anna Gröll
59. Dora Zeiner

H18
1. Romain Discher (FRA)
2. Samuel Philström (SWE)
3. Quentin Andrieux (FRA)

33. Lukas Nova
39. Jakob Wolfram
40. Erik Bonek

 

D20 (nicht gewertet)
1. Elena Pezzati (SUI)
2. Lissa Peletonen (FIN)
3. Grace Molly (GBR)

21. Jasmina Gassner
44. Ylvi Kastner
46. Rosa Trummer

H20
1. Chamuel Zbinden (SUI)
2. Guilhem Elias (FRA)
3. Einar Melsom (NOR)

32. Georg Gröll
47. Leo Holper

Nicht gestartet Jannis Bonek

 

 

 

von Dora Zeiner & Leo Holper in OL Leistungssport

28. September 2019