Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken



Verband fördert Schul-OL-Karten

Seit 15. März 2021 war Vereinssport für Kinder und Jugendliche unter bestimmten Sicherheitsauflagen gestattet. Man wird sehen, wie es nun angesichts wieder steigender Infektionszahlen weitergehen wird. Zu hoffen ist jedenfalls, dass zumindest die Jüngsten ihrem Bewegungsdrang im Freien möglichst ungehindert nachgehen dürfen.

Auch wenn nach wie vor viel Ungewissheit besteht, wie und wann Orientierungslauf wieder regulär ausgeübt werden kann, setzt der ÖFOL das im Vorjahr gestartete Schul-OL-Karten-Projekt fort.

2020 konnten bereits einige interessante Schulprojekte realisiert werden.

Zur Verfügung gestellte Karten sieht  man hier:

www.oefol.at/schulkarten

Auch für heuer steht ein Förderbudget für Schulkarten-Projekte zur Verfügung.

Bevorzugt angesprochen werden Nachwuchs-Orientierungsläufer/innen, die sich im Kartenzeichnen üben wollen.

Im Rahmen der Aktion “ÖFOL goes School” werden junge OL-Talente auch eingeladen, in Schulen OL-Übungseinheiten anzubieten, sobald das wieder möglich ist.

Hinweise zur Förderung von Schul-OL-Karten:

  • Förderung: 30 Euro/Tag + Anreise mit Öffis (max. 3 Tage für die Herstellung der Karte). Keine zusätzliche Kartenförderung möglich.
  • Sollte eine Karte nur erneuert werden, erfolgt das mit 50% der Förderung.
  • Bevorzugt werden Jugendliche, die selbst eine Karte anfertigen wollen und danach auch die Einheiten durchführen werden.
  • Bevorzugt werden Unterstufen (keine reine Oberstufenschulen)
  • Die Karte, die dabei entsteht, muss keine perfekte O-Karte sein. Sie soll dem Zweck dienen, um Übungseinheiten an Schulen anzubieten. Bitte motiviert junge Kartenzeichner für das Projekt.
  • Die Förderung ist verbunden mit der Einwilligung, dass die Karten im Format Pdf oder Jpg von jedem verwendet und heruntergeladen werden dürfen, der an diesen Schulen OL Einheiten anbieten will. Die Karte wird zu diesem Zweck auf der ÖFOL Website veröffentlicht.

Formular fürs Einreichen von Schul-OL-Karten-Projekten

(Einreichfrist endet am 10. April 2021)

Wenn ein Verein alte Schul-OL-Karten für die Veröffentlichung auf unserer Website zur Verfügung stellen möchte, dann freut uns das sehr. Der ÖFOL zahlt pro bereitgestellter OL-Karte eine Aufwandsentschädigung von € 30 aus.

Auf viele schöne Schul-OL-Karten freut sich ÖFOL Schulsport-Referentin Birgit Konrad-Frey.

in Karten Schulsport

30. März 2021