Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Vorschau: Junioren-Weltmeisterschaft 2013

Abwechslungsreiches Gelände erwartet die besten Nachwuchsläufer aus aller Welt bei der JWOC in Tschechien: Bei Lang- und Mitteldistanz wie bei der Staffel wechseln schnell zu belaufende Geländeabschnitte mit Gebieten mit steinigem Untergrund und solchen mit dichtem Bewuchs ab. Der Sprint im Zentrum von Hradec Králové wird weitgehend flach, mit lediglich einem 15 Meter höhen Hügel um den alten Stadtkern.

Die arrivierteren Läuferinnen und Läufer des österreichischen Teams können sich bei diesen Wettkämpfen ganz nach oben orientieren, während es für die jüngeren Mitglieder um das Sammeln von Erfahrung bei internationalen Titelwettkämpfen geht.

Das Programm:

Sonntag, 30.06. – Model Event für Lang und Mittel; Eröffnungsfeier
Montag, 01.07. – Langdistanz
Dienstag, 02.07. – Mitteldistanz / Qualifikation
Mittwoch, 03.07. – Mitteldistanz / Finale
Donnerstag, 04.07. – Model Event für Sprint
Freitag, 05.07. – Sprint
Samstag, 06.07. – Staffel & Abschlussfeier

Das österreichische Team:

Anja Arbter (NF Wien)
Maren Herrgesell (OLC Graz)
Denise Hlosta (NF Wien)
Lisa Pacher (SU Schöckl Orienteering)
Carina Polzer (SU Klagenfurt)
Anna Simkovics (OLC Wienerwald)

Alexander Berger (NF Linz)
Matthias Gröll (SU Schöckl Orienteering)
Jakob Pauser (HSV OL Wiener Neustadt)
Mathias Peter (SU Schöckl Orienteering)
Matthias Reiner (NF Villach)
Michael Siemmeister (OC Fürstenfeld)

Betreuer:

Vera Arbter
Franz Nagele
Libor Zrídkaveselý
 

Veranstaltungs-Homepage: http://www.jwoc2013.cz

in Leistungssport OL

29. Juni 2013