Forum: Das ist kein vom ÖFOL betriebenes Kommunikationsforum. Die Inhalte müssen sich nicht mit der Meinung des ÖFOL Vorstandes decken

Gesamtsieg bei der Vertes Bike Adventure

Ein besonderer MTBO – Wettkampf brachte am vergangenen Samstag einen überraschenden Sieg für das österreichische Nachwuchsteam: Hannes und Martin gewannen in Vargesztes in der Nähe von Tatabanya einen spannenden und abwechslungsreichen Wettkampf gegen 23 Teams, bestehend aus ein bis vier Fahrern.
Das „Austrian MTBO – Youth Team“ war mit 3 Teams vertreten, Jana Hnilica fand in der dänischen Top – Juniorin Niko Splittorf, die ein paar Tage mit unserem Team trainiert, eine perfekte Partnerin, Benjamin Gaudernak und Jakob Kratky begnügten sich nach Knieverletzungen mit etwas über 3 Stunden Fahrzeit..
Die Bike Adventure – Wettkämpfe sind seit vielen Jahren – vor allem in Tschechien – populäre Ultralangdistanz-Bewerbe für Mountainbike – Orientierer.
Man hat fünf Stunden Zeit, um in einem Score – MTBO – Rennen (Postennetz mit freier Anlaufreihenfolge und verschiedener Wertigkeit der Posten) möglichst viele Punkte zu sammeln.
In Ungarn hat man keine Vorbereitungszeit, das heißt, die Planung der Route fällt bereits in den vorgegeben Zeitrahmen. Bei Überschreitung der Wettkampfzeit gibt es pro angefangener Minute Punkteabzüge. Die Schwierigkeit besteht darin, die Route so zu planen, dass man einerseits viele hochwertige Posten sammelt und rechtzeitig zum Ziel zurückkommt, andererseits nicht zu viel Zeit beim Sammeln von geringwertigen Posten vergeudet. Es ist auch günstig, sich noch ein paar Posten für den Rückweg „aufzuheben“, um die volle Wettkampfzeit bestmöglich auszunutzen.
Der große Maßstab von 1:28 000 machte das Lesen der Karte extrem schwierig, weil auch die Wege teilweise sehr schlecht befahrbar waren.
Die beiden Youngsters fanden von Anfang an die perfekte Mischung aus Tempo, Routenwahl und Kartenlesen. Nach weit mehr als 50 Kilometern und 1000 Höhenmetern in teils schwierigstem Gelände sammelten Hannes und Martin 1570 Punkte. Nicht einmal ein Reifendefekt gegen Ende des Rennens konnte den Gewinn des riesigen Wanderpokals verhindern.
Die Form knapp zwei Wochen vor Beginn der Junioren – WM scheint zu passen…

 

Link zur Karte

 

Trainingsmöglichkeit am 20. und 21.7.2019

von Thomas Hnilica in Alle News Mountainbike-OL

17. Juli 2019

Weitere Bilder